Team Fortress 2 : Die Free2Play-Umstellung lässt die Spielerzahl bei Team Fortress 2 nach oben schnellen. Die Free2Play-Umstellung lässt die Spielerzahl bei Team Fortress 2 nach oben schnellen. Im Juni dieses Jahres stellte der Entwickler Valve den Multiplayer-Shooter Team Fortress 2 auf ein Free2Play-Modell um Seit diesem Zeitpunkt können sich die Leute das Actionspiel kostenlos via Steam herunterladen. Diese Entscheidung wurde von einigen Kritikern etwas skeptisch gesehen, kommt dem Shooter jedoch allem Anschein nach sehr zugute.

Darauf lassen zumindest die Zahlen schließen, die Valve-Chef Gabe Newell vor kurzem im Rahmen einer Konferenz in Seattle bekanntgegeben hat. Demnach habe sich die Anzahl der Spieler bei Team Fortress 2 seit der Umstellung um den Faktor 5 vergrößert. Zudem scheint das Spiel genügend Leute dazu zu bewegen, für Mikrotransaktionen Geld auszugeben. Laut der Aussage von Valve würden zwischen 20 und 30 Prozent der neuen Spieler eine oder mehrere kostenpflichtige Mikrostransaktionen ausführen.

Konkrete Zahlen legte Gabe Newell allerdings nicht vor, so dass beispielsweise nicht bekannt, wie viele Spieler Team Fortress 2 derzeit vorweisen kann.