TERA : Frogster erklärt die Änderungen in der EU-Version von TERA. Frogster erklärt die Änderungen in der EU-Version von TERA. In der aktuellen Beta-Version des Online-Rollenspiels TERA wurden vor kurzem einige Änderungen vorgenommen. Unter anderem gibt es den Regler zur Einstellung der Bluteffekte mittlerweile nicht mehr. Zudem wurde das Erscheinungsbild der Elin-Rasse angepasst. Bei den Beta-Testern und Fans stieß dies jedoch nicht unbedingt auf Gegenliebe, so dass sich der Publisher Frogster dazu entschlossen hat, eine offizielle Erklärung abzugeben.

Demnach entschuldigte sich Frogster unter anderem dafür, dass man die Entfernung des »Blut-Reglers« nicht in dem Maß kommuniziert hat wie es hätte sein sollen. Man lege großen Wert auf Transparenz gegenüber der Community. Der besagte Regler werde nach dem Release von TERA wieder eingeführt. Dies werde im Rahmen eines Patches irgendwann im Mai erfolgen.

Allerdings stellte Frogster klar, dass eine kleinere Änderungen an der europäischen Version von TERA vorgenommen werden mussten, um die gewünschte Altersfreigabe zu erhalten. Diese Änderungen würden beispielsweise den Effekt betreffen, der beim Töten von Monstern einige Blutspritzer auf dem Bildschirm erzeugt.

Die vorgenommenen Änderungen an der Elin-Rasse hatte Frogster kommentierte Frogster wie folgt:

»Dies geschah nicht, um den Forderungen von irgendwelchen offiziellen Behörden nachzukommen. Doch diese speziellen Charaktere hätten einige widerwärtige Leute in das Spiel führen können. Es ist ein Teil unserer Verantwortung, unser jüngeres Publkum vor solchen Leuten zu schützen.«

TERA erscheint am 3. Mai 2012 in Deutschland.

Bild 1 von 424
« zurück | weiter »
TERA - Screenshots zur Brawler-Klasse