The Binding of Isaac : Im Rahmen des Mini-DLCs »Afterbirth †« wird Team Meat mehrere Mod-Tools für The Binding of Isaac veröffentlichen. Im Rahmen des Mini-DLCs »Afterbirth †« wird Team Meat mehrere Mod-Tools für The Binding of Isaac veröffentlichen.

Zum Thema Binding of Isaac ab 89,95 € bei Amazon.de Derzeit arbeitet Team Meat an einem Mini-DLC namens »Afterbirth †« für das Action-Adventure The Binding of Isaac. Dieser soll unter anderem einige Mod-Tools enthalten.

Der Mini-DLC - übrigens nicht zu verwechseln mit der großen Inhalts-Erweiterung »Afterbirth«, die bereits im November dieses Jahres veröffentlicht wurde - wird aktuellen Planungen zufolge gegen Anfang 2016 erscheinen und mehrere Editoren bieten. Mit deren Hilfe wird es unter anderem möglich sein, eigene Räume zu erstellen, ohne zu diesem Zweck das Spiel hacken zu müssen. Es werden dabei zahlreiche Objekte wie Steine, Kisten, Löcher und auch TNT zur Verfügung stehen.

Des Weiteren wird es Mod-Tools für die Erstellung neuer Animationen geben. Zudem arbeitet Team Meat an einem Support für die Skriptsprache LUA, um den Einbau neuer Gegner, Objekte und Effekte zu ermöglichen. Auf diese Weise können die Benutzer sogar ein komplett anderes Spiel erstellen, anstatt The Binding of Isaac einfach nur zu modifizieren.

Ebenfalls interessant: The Binding of Isaac - Verrückte Echtwelt-Schnitzeljagd schaltet In-Game-Inhalt frei

Ein konkreter Release-Termin für den Mini-DLC samt Mod-Tools steht allerdings noch nicht fest.

The Binding of Isaac: Rebirth
Monstro lauert uns im Basement als Boss auf. Er versucht auf uns draufzuspringen und mit Spucke zu befeuern. Damit stellt er eine gute Aufwärmübung für die folgenden Kämpfe dar.