Zum Thema The Black Death ab 98,80 € bei Amazon.de Das im Zeitalter der Pest spielende Multiplayer-Survival-Spiel The Black Death startet heute in die Early-Access-Phase. Das haben die Entwickler Small Impact Games und Syrin Studios bekannt gegeben. Der oben eingebettete Trailer soll für einen stimmungsvollen Start des Spiels sorgen, die letzten Monat noch einmal um 4 Wochen vertröstet wurden, als der Start der Early-Access-Phase von März auf April geschoben wurde.

In der ersten Early-Access-Version soll The Black Death bereits das Kampf-, Handels-, Hunger-, Crafting- und Pest-System enthalten. Der Schwarze Tod ist also tatsächlich als Spielelement enthalten, die Pest breitet sich in der Welt von Black Death aus. Sterben kann man aber auch im Kampf und wer nicht genug Nahrung findet, verhungert.

Auch interessant: The Black Death - Infektion mit der Pest, die Miliz und das Kampfsystem

Zum Start gibt es derzeit bis zum 26. April einen 10%-Rabatt auf die Vorabversion des Spiels auf Steam, im Humble Store, bei GreenManGaming oder bei Gamesrocket. GameStar-Plus-Kunden bekommen bei Gamesrocket außerdem noch 10 Prozent Rabatt extra.

Wie dem Steam-Forum zu entnehmen ist, ist das Spiel derzeit jedoch noch von starken Problemen zum Launch geplagt. User berichten von regelmäßigen Crashes und Problemen beim Verbinden auf den Server. Für einige der Probleme wurden bereits »Fixes« in Form von Workarounds im Forum gepostet. Eine komplette Übersicht aller Bugs und der Priorisierung wurde bereits in den Steam-Neuigkeiten veröffentlicht. Außerdem verspricht der Entwickler, die Bug-Datenbank in Kürze öffentlich zu machen.

The Black Death