The Crew : Ivory Tower will den Onlinebetrieb von The Crew »für eine sehr lange Zeit« aufrecht erhalten. Ivory Tower will den Onlinebetrieb von The Crew »für eine sehr lange Zeit« aufrecht erhalten.

Im Gespräch mit PC Gamer gibt der Chief Operating Officer von Ivory Tower, Ahmed Boukhefila, an, dass der Entwickler das kommende Rennspiel The Crew »für eine sehr lange Zeit« mit neuem Content unterstützen wolle. Als sein Vorbild für den Onlinebetrieb eines Spiels führt er Blizzards MMORPG World of Warcraft an, das schon fast zehn Jahre läuft.

»Unser derzeitiger Plan ist, den Support für eine sehr lange Zeit aufrecht zu erhalten. Mein persönliches Vorbild was den Support eines Spiels betrifft ist World of Warcraft. Es geht darum, ein Spiel auch nach dem Release lebendig zu erhalten und für Content zu sorgen. Wir wollen neue Missionen, neue Specs [Fahrzeugklassen], neue Modi und Wege das Spiel zu genießen hinzufügen. Wir wollen es immer weiter ausbauen.«

Ganz ähnlich hörte sich das schon im Mai von Seiten Ubisofts an, als der Publisher sagte, dass The Crew das World of Warcraft der Rennspiele werden soll. Nun steht für WoW gerade die fünfte kostenpflichtige Erweiterung in den Startlöchern, Warlords of Draenor. Ob auch The Crew auf ein vergleichbares Modell mit umfangreichen Add-Ons aller zwei Jahre setzen soll, steht laut Boukhefila aber noch nicht fest. Dafür gibt er einen vagen Ausblick, mit welchen Neuerungen Spieler von The Crew »auf kurze Sicht« nach dem Release rechnen können:

»Um ein paar Einzelheiten zu nennen, wir wollen die Online- und PvP-Möglichkeiten in dem Spiel ausbauen, genau so wie die Erkundung. Und eine Sache die wir aus dem geschlossenen Betatest gelernt haben ist, das zusammen mit den Spielern zu machen. Das Grundgerüst für das PvP und die Spielwelt ist fertig, jetzt arbeiten wir schon daran was als nächstes kommt.«

Erst gestern wurde eine erneute Verschiebung des Release-Termins von The Crew bekannt gegeben: Der Titel soll jetzt am 2. Dezember für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One und die Xbox 360 erscheinen. Für den November ist ein zweiter Konsolen-Betatest geplant. Neben Ivory Tower ist auch Ubisoft Reflections an der Entwicklung beteiligt.

» Zur Vorschau auf The Crew: »Wozu noch USA-Urlaub?«

Bild 1 von 72
« zurück | weiter »
The Crew
Das Schadensmodell hat nur optische Auswirkungen auf unser Fahrzeug, das Fahrverhalten wird nicht beeinträchtigt.