The Crew : The Crew wird auf dem PC wohl eine Option bieten, die Bildwiederholrate auf 60 fps zu begrenzen. Standardmäßig liegt die Limitierung bei 30 fps. The Crew wird auf dem PC wohl eine Option bieten, die Bildwiederholrate auf 60 fps zu begrenzen. Standardmäßig liegt die Limitierung bei 30 fps.

Während der Beta-Phase des Rennspiels The Crew mussten sich PC-Spieler noch mit einer auf 30 fps (frames per second) limitierten Bildwiederholrate zufrieden geben. Zwar gab es einige inoffizielle Workarounds, mit denen sich die Beschränkung aufheben ließ, offiziell unterstützt wurde eine höhere Bildanzahl pro Sekunde jedoch nicht.

Nachdem im Anschluss an die Beta-Phase nicht wenige Spieler Kritik an dieser Einschränkung äußerten, versicherte der zuständige Entwickler und Publisher Ubisoft in einem zügig verbreiteten Statement, für die Release-Version von The Crew auf dem PC eine Bildwiederholrate von 60 fps als Ziel anzupeilen.

Serkan Hassan, der zuständige Lead-Designer des Projekts, hat dieses Vorhaben nun noch einmal bekräftigt. Gegenüber techradar.com äußerte der Entwickler, dass es in der finalen Version wohl eine entsprechende Option zur Aufhebung der 30-fps-Limitierung geben werde - sofern die Hardware-Spezifikationen der Spieler dies zuließen:

»Am Ende werden sowohl die Performance als auch die Frame-Rate von der Hardware der Spieler abhängig sein. Ein paar Leute haben in der Closed-Beta Mittel und Wege gefunden, die Frame-Rate freizuschalten. Nach meinem aktuellen Verständnis werden wir das den Spielern in der finalen Version des Spiels auch erlauben, es sei denn, irgendein anderes Problem verhindert das.«

Die Veröffentlichung von The Crew ist für den 2. Dezember 2014 geplant.

Bild 1 von 72
« zurück | weiter »
The Crew
Das Schadensmodell hat nur optische Auswirkungen auf unser Fahrzeug, das Fahrverhalten wird nicht beeinträchtigt.