The Culling : Interessierte Survival-Fans können noch diesen Monat The Culling anspielen. Eine kostenlose Closed Alpha soll als Stresstest dienen. Interessierte Survival-Fans können noch diesen Monat The Culling anspielen. Eine kostenlose Closed Alpha soll als Stresstest dienen.

Xaviant haben eine kostenlose Closed Alpha für ihr am 8. März in die Early-Access-Phase startendes Projekt The Culling bekannt gegeben. Interessierte Spieler können sich über ein Anmeldeformular vormerken lassen, um einen Steam-Key für die Testphase zu erhalten. Die Teilnahme an der Alpha berechtigt nicht automatisch zur Teilnahme am Early Access. Zum Start dieser Phase soll das Spiel bis zum 14. März um 10% reduziert auf Steam angeboten werden.

Auch interessant: Squad - Alpha 4.0 mit russischer Zieloptik, Karten-Update und neuen Grafikeffekten

Das Spiel erinnert stark an die Bücher und Filme zu »The Hunger Games«. The Culling sei laut den Entwicklern des Indie-Studios Xaviant »im Prinzip die Videospiel-Version« zur berühmten Vorlage:

  • 16 verschiedene Charaktere werden auf einer Insel ausgesetzt und am Ende darf nur einer übrig bleiben.

  • Wir starten unbewaffnet, können aber zahlreiche Waffen finden, selbst bauen und auch Fallen stellen.

  • Ziel ist es, alle anderen Mitspieler zu töten und am Ende übrig zu bleiben.

  • Es wird zwar Fernkampfwaffen wie Bögen oder sogar Pistolen geben, aber der Großteil der Gefechte wird blutig im Nahkampf mit Knüppeln, Speeren, Äxten und sogar Kettensägen ausgetragen.

  • Jede Runde hat ein strenges Zeitlimit, in dem eine Entscheidung erzielt werden muss.

The Culling soll darüber hinaus auch - wenn es nach dem Wunsch der Entwickler geht - ein potentieller Titel für den ESport werden. Die Vollversion ist für das Jahr 2017 geplant.

The Culling
Im Zentrum der Arena werden gelegentlich besonders wertvolle Beutekisten abgeworfen - riskieren wir es, uns mit anderen Spielern darum zu balgen?