Update 31. Juli: Patch 1.7 hat mittlerweile das Beta-Stadium verlassen und steht in der finalen Version auf Steam bereit.

The Elder Scrolls 5: Skyrim : Bethesda veröffentlicht in den nächsten Wochen Patch 1.7 zu Skyrim. Bethesda veröffentlicht in den nächsten Wochen Patch 1.7 zu Skyrim. Ursprüngliche Meldung: Bethesda arbeitet weiter an der Verbesserung des Rollenspiels The Elder Scrolls 5: Skyrim . Mit Patch 1.7 werden unter anderem Fehler behoben, die zu Abstürzen führen. Auch die Kinect-Unterstützung der Xbox-360-Version wird verbessert. Im Moment befindet sich der Patch noch im Beta-Status und steht dort nur über Valves Online-Plattform Steam für die PC-Version zur Verfügung. Laut dem offiziellen Bethesda-Blog soll das Update in den nächsten Wochen für alle Plattformen veröffentlicht werden.

Die vollständigen Patchnotes:

  • Allgemeine Speicher- und Stabilitätsoptimierung

  • Abstürze im Zusammenhang mit Wasser behoben

  • Seltene Abstürze im Zusammenhang mit Drachenlandungen behoben

  • Logikfehler bei Ladebildschirmen herunterladbarer Inhalte behoben

  • Vampirgriff und Schwimmen verhindert nicht mehr das Abspielen der Schwimmanimation

  • Verbesserte Erkennung von Kinect-Sprachbefehlen (Xbox 360)

  • Kinect-aktivierte Schreie in Drachensprache sollten ab sofort für Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch korrekt funktionieren (Xbox 360)

  • Problem mit Kinect-aktivierten Dawnguard-Drachenschreien für Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch behoben (Xbox 360)