The Elder Scrolls Online : Die Region von Hews Fluch mit den Schauplätzen Abhas Landung (1), Haizahngrotte (2), Bahrahas Düsternis (3) und der Zitadelel von No Shira (4). Die Region von Hews Fluch mit den Schauplätzen Abhas Landung (1), Haizahngrotte (2), Bahrahas Düsternis (3) und der Zitadelel von No Shira (4).

In »Thieves Guild«, der zukünftigen Erweiterung für The Elder Scrolls Online, verschlägt es unsere Helden erneut in die Region Hammerfall, der Heimat des Volks der Rothwardonen. Das Gebiet nennt sich Hews Fluch (benannt nach einem glücklosen Prinzen, dessen ehrgeizige Pläne am Klima scheiterten) und ist ein eher abgelegener Winkel des Landes, in dem karge Wüsten aber auch beeindruckende Ruinen und die Hafenstadt Abhas Landung liegen.

Abahs Landung

The Elder Scrolls Online : Die lebendige Hafenstadt Abhas Landung ist ideal für Diebe und Schmuggler. Die lebendige Hafenstadt Abhas Landung ist ideal für Diebe und Schmuggler.

Diese quirlige Hafenstadt entstand einst aus ein paar Bretterbuden und einer Anlegestelle. Doch dank einem lukrativen Handel mit Plündergut von den örtlichen Piraten wurde die Stadt schnell reich und ein bedeutsamer Freihandelshafen. Kurioserweise steht der Palast inmitten der Stadt seit den Tagen von Prinz Hew leer, da angeblich ein Fluch auf dem Gebäude liegt.

Bahrahas Düsternis

The Elder Scrolls Online : In Bahrahas Düsternis gehen seltsame Gestalten um. In Bahrahas Düsternis gehen seltsame Gestalten um.

An diesem düsteren Ort sollte einst ein prunkvolles Grabmal entstehen. Doch als Prinz Hew erfuhr, dass sein Onkel Bahraha ein Nekromant und Kultführer war, ließ er ihn und sein Gefolge dort lebendig einmauern und den Ort mit magischen Siegeln verschließen.

Haizahngrotte

The Elder Scrolls Online : In der Haizahngrotte verstecken sich Banditen. In der Haizahngrotte verstecken sich Banditen.

Diese verborgene Grotte im Süden von Hews Fluch beherbergt einen nie fertiggestellten Tempel unbekannten Ursprungs. Weiterhin ist die Grotte schon seit Urzeiten die Zuflucht von allerlei Ausgestoßenen und Gesetzlosen, die dort so lange hausen, bis sie irgendwer vertreibt. Derzeit dient die Haizahngrotte als Unterschlupf für die namensgebende Bande der Haizähne.

Zitadelle von No Shira

The Elder Scrolls Online : Wer wohl derzeit in den Ruinen von No Shira haust? Wer wohl derzeit in den Ruinen von No Shira haust?

Ein weiteres missglücktes Projekt von Prinz Hew. Die Festung sollte eigentlich die Region gegen Angriffe von See aus sichern, doch durch Pfusch am Bau und regelmäßige Überschwemmungen musste die halbfertige Anlage aufgegeben werden. Seitdem verfällt die Zitadelle zusehends, aber dennoch hausen immer wieder Leute dort.

Passend zum Thema: »Thieves Guild« erscheint im März

The Elder Scrolls Online
Rush Hour – ein leerer Server sieht deutlich anders aus.