The Elder Scrolls Online : ZeniMax hat das dritte Content-Update für The Elder Scrolls Online veröffentlicht. ZeniMax hat das dritte Content-Update für The Elder Scrolls Online veröffentlicht.

ZeniMax hat heute den Patch auf Version 1.3.3 für The Elder Scrolls Online veröffentlicht, den der Entwickler selbst als das »dritte große Inhaltsupdate« für das MMORPG bezeichnet. Damit gibt es eine Reihe von Neuerungen, die allen voran den Gilden zugute kommen sollen:

»Mit diesem Update haben wir Färbertische eingebaut, an denen ihr das Aussehen eurer Rüstung mit Farben ändern könnt. Wir haben außerdem viele Gildensysteme verbessert oder neu hinzugefügt, einschließlich Gildenwappen, Gildenhändlern und verbesserter Gildenverwaltung.«

Neben den neuen Gildenfunktionen enthält das Update unter anderem aber auch »Aktualisierungen der Allianzkampagne« (fünf neue Kampagnen), eine neue Bildnachbearbeitung (Vergleich) und einen optionalen neuen Schwierigkeitsgrad für das Ätherische Archiv sowie die Zitadelle von Hel Ra. Hinzu kommen zahlreiche Bugfixes und Änderungen an der Balance.

Die Details sind in den offiziellen Patchnotizen für die Version 1.3.3 gelistet.

Schon letzte Woche erfolgte der Umzug des europäischen »Megaservers« von TESO in das Datenzentrum in Frankfurt am Main. Unbestätigten Angaben zufolge zählt das im April veröffentlichte Online-Rollenspiel aktuell über 770.000 Abonnenten.

» Zum Test von The Elder Scrolls Online: »Das Spiel mit den zwei Gesichtern«

The Elder Scrolls Online
Rush Hour – ein leerer Server sieht deutlich anders aus.