The Elder Scrolls Online - PC

Online-Rollenspiel  |  Release: 04. April 2014  |   Publisher: Bethesda

The Elder Scrolls Online - Hauptquest eine komplette Solo-Angelegenheit

In einem Interview äußerte sich Game Director Matt Firor zum Solo-Anteil im Online-Rollenspiel The Elder Scrolls Online. So sei unter anderem die Haupthandlung komplett alleine zu bewältigen.

Von Sebastian Klix |

Datum: 20.05.2012 ; 15:39 Uhr


The Elder Scrolls Online : Die Hauptquest-Reihe von The Elder Scrolls Online soll komplett solo ablaufen. Die Hauptquest-Reihe von The Elder Scrolls Online soll komplett solo ablaufen. Das Online-Rollenspiel The Elder Scrolls Online soll teilweise auch den »Singeplayer-Geist« der Einzelspieler-Hauptreihe bewahren. So war man in den bisherigen fünf Spielen der Elder Scrolls-Serie, zuletzt mit Skyrim , stets als Ehrfurcht gebietender Solo-Held unterwegs. Dieses Gefühl wollen die Entwickler bei den Zenimax Online Studios auch im Online-Ableger beibehalten.

»In den Elder Scrolls-Spielen bist du immer der Held, egal ob du willst oder nicht. Du marschierst raus und tötest Drachen; du erledigst Mehrunes Dagon in Oblivion, in Morrowind legst du dich mit dem Tribunal an. Das alles sind große, epische Begegnungen, bei denen du in einem MMO nicht einfach in einer Warteschlange anstehen möchtest. Das Letzte was man da in so einem Moment will, ist eine finale Konfrontation mit Mehrunes Dagon, der gerade durch die Kaiserstadt randaliert, und hinter dir warten noch 15 andere Leute, die gerade die selbe Quest haben.« so Game Director Matt Firor im Video-Interview mit Gameinformer.

»Als MMO-Designer ist es eines unserer obersten Ziele, dir das Gefühl zu vermitteln, dass du der »Macher« bist. Du bist der Held. Und das wollen wir durch einen bestimmten Mix aus Technologien erreichen. Stehst du einem wichtigen Gegner gegenüber, wird die Begegnung instanziert und du bist allein.«

»Ein wichtiger Part des Spiels ist zu 100 Prozent solo machbar. Die Haupthandlung. Du stehst im Mittelpunkt der Welt – du bist der Held. Alles was du während der Hauptquest machst, erledigst du allein und die Welt reagiert darauf.«

Des Weiteren begrüßt Firor die Kritik aus der Community. Das schlimmste was einem Spiel passieren könnte, sei ein totes Forum, weil sich niemand für das Projekt interessiert.

Nach diversen vorangegangenen Gerüchten kündigte Zenimax The Elder Scrolls Online vor einiger Zeit etwas überraschend an. Die Veröffentlichung wird bisher nur grob für das Jahr 2013 angestrebt.

Diesen Artikel:   Kommentieren (80) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Güldenstern
Güldenstern
#1 | 20. Mai 2012, 15:57
Also wieder ein Pseudommo. Na ihr habt ja wirklich Lehren aus SWTOR gezogen...
rate (30)  |  rate (47)
Avatar pun1sh3r
pun1sh3r
#2 | 20. Mai 2012, 15:58
Das Spiel ist für mich persönlich eh schon fast gestorben, weil es keine Echtzeitsteuerung wie Skyrim haben wird sondern so einen Klickscheiß wie WoW. kann sein, dass das vielleicht in einem MMO nicht realisierbar ist, aber das The Elder Scrolls-Universum braucht auch nicht unbedingt ein MMO. Ein Multiplayer für Skyrim hätte es auch getan...
Ein weiteres gewöhnliches MMO eben...
rate (66)  |  rate (20)
Avatar erlandsen
erlandsen
#3 | 20. Mai 2012, 15:59
Ich steh auf so "Peseudommo's" ;)
Bei den anderen ist die Story kaum, bzw. nicht vorhanden und man braucht teilweise andere Leute um weiterzukommen in der "Haupthandlung".
rate (23)  |  rate (25)
Avatar charlygraf
charlygraf
#4 | 20. Mai 2012, 16:05
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar EvilReFlex
EvilReFlex
#5 | 20. Mai 2012, 16:07
Ich bin seit Morrowind ein TES Fan, aber diesen Mist werde ich mir nicht antun. Sogar Morrowind mit Grafik Mods schaut besser aus!
rate (31)  |  rate (17)
Avatar haha argh
haha argh
#6 | 20. Mai 2012, 16:08
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar servana
servana
#7 | 20. Mai 2012, 16:08
Ich sag: Erstmal abwarten und Tee trinken, vieleicht wird das alles nicht so furchtbar schlecht wie ihr euch da ausdenkt.
rate (26)  |  rate (9)
Avatar Daiquiri
Daiquiri
#8 | 20. Mai 2012, 16:09
Wozu ein MMO, wenn jeder nur alleine rum rennt und alles schaffen kann? Ist doch dasselbe wie bei SW:TOR und einiger Zeit bei WoW, 90% geht solo, für den Rest reiht man sich in annoyme Warteschlangen ein ...
Iwie vermisst man das Gemeinschaftsgefühl früherer MMOs.
rate (27)  |  rate (5)
Avatar Sun Liao
Sun Liao
#9 | 20. Mai 2012, 16:14
Hmm haben die nochnicht gemerkt das SWTOR nicht so läuft wie es sich die Träumer ausgemalt hatten?
rate (9)  |  rate (11)
Avatar EvilReFlex
EvilReFlex
#10 | 20. Mai 2012, 16:14
Zum Stundenlangen Gruppen suchen hat heute keiner Zeit.
Ich finde es gut wenn man die Quests solo machen kann, in SW:TOR fand ich das suchen für Gruppenquests schon störend und man ist beim questen nicht weiter gekommen.
rate (15)  |  rate (14)
1 2 3 ... 8 weiter »

Dragon Age - Inquisition (Dragon Age 3)
39,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Thief
33,90 €
zzgl. 5,49 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
32,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
45,00 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Bethesda The Elder Scrolls Online (Xbox One)
ab 56,90 € Zum Preisvergleich
7 Angebote | ab 0,00 € Versand
Bethesda The Elder Scrolls Online (PS4)
ab 63,33 € Zum Preisvergleich
8 Angebote | ab 0,00 € Versand
Bethesda The Elder Scrolls Online - Imperial Edition (PC/Mac)
ab 99,00 € Zum Preisvergleich
7 Angebote | ab 0,00 € Versand
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Donnerstag, 24.04.2014
17:16
16:58
16:55
16:31
16:19
16:06
15:30
14:44
14:29
14:11
13:53
13:47
13:31
13:23
13:13
12:53
12:23
12:15
12:00
11:55
»  Alle News

Details zu The Elder Scrolls Online

Plattform: PC (PS4, Xbox One)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 04. April 2014
Publisher: Bethesda
Entwickler: ZeniMax Online Studios
Webseite: http://elderscrollsonline.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 1 von 250 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 35 User   hinzufügen
Wunschliste: 101 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
The Elder Scrolls Online im Preisvergleich: 15 Angebote ab 63,33 €  The Elder Scrolls Online im Preisvergleich: 15 Angebote ab 63,33 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten