The Elder Scrolls Online : The Elder Scrolls Online soll auch nach seinem Release beständig mit neuen Inhalts-Updates versorgt werden. The Elder Scrolls Online soll auch nach seinem Release beständig mit neuen Inhalts-Updates versorgt werden. Das kommende MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) befindet sich derzeit zwar noch in der geschlossenen Betaphase und bis zur Veröffentlichung im Frühjahr 2014 zieht noch ein bisschen Zeit ins Land, aber dennoch macht sich das Entwicklerteam bereits Gedanken, was nach dem Launch noch alles passiert. In einem Interview mit der englischsprachigen Webseite shacknews.com gab der Creative Director Paul Sage zu verstehen, dass das Team bereits große Pläne für die Zeit nach der Veröffentlichung hat.

Demnach möchte das Entwicklerteam sicherstellen, dass regelmäßige Updates für Nachschub sorgen. Es sollen beständig neue Inhalte erscheinen, damit die Spieler immer etwas Neues zu entdecken haben. Natürlich sollen bereits zur Veröffentlichung viele Inhalte bereitstehen. Aber die Geschichte rund um Molag Bal sei erst der Anfang, denn die Hauptstory solle sich nach dem Launch auf jeden Fall noch weiterentwickeln und noch umfangreicher werden, heißt es.

Paul Sage berichtet auch kurz über die Betaphase und den Austausch der Minimap gegen den Kompass. Der Kompass erinnert an Skyrim und liefert nur die wichtigsten Informationen. Die Minimap indes war größer und umfangreicher, allerdings führte die darin gelieferten Informationen dazu, dass die Spieler nur noch von Punkt zu Punkt pilgerten. Die Reaktionen der Tester auf den Kompass war bisher positiv. Die Spieler fingen an, die Umgebung mehr zu erkunden, statt geradlinig den Quests zu folgen. Die Entwickler erzielten mit dem Kompass also das gewünschte Ergebnis.

Apropos Beta: Wie ZeniMax Onnline und Bethesda bekannt geben, wurden am 13. August 2013 wieder neue Beta-Einladungen verschickt. Wer sich also für die ESO-Beta registriert hat, sollte einmal einen Blick in sein E-Mail-Postfach werfen.

The Elder Scrolls Online erscheint im Frühjahr 2014 für PC, Mac, PlayStation 4 und Xbox One. Bethesda Softworks ist auf der gamescom 2013 und hat das neue Online-Rollenspiel mit im Gepäck. Besucher ab 12 Jahren dürfen selbst Hand an The Elder Scrolls legen. Bethesda Software ist in Halle 9.1 an Stand A031-B030 zu finden.