The Elder Scrolls Online - PC

Online-Rollenspiel  |  Release: 04. April 2014  |   Publisher: Bethesda

The Elder Scrolls Online - Häufige Updates mit neuen Inhalten geplant und neue Beta-Einladungen

Nach der Veröffentlichung von The Elder Scrolls Online ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Das Entwicklerteam plant regelmäßige Updates mit neuen Inhalten. Außerdem soll sich die Geschichte weiter entfalten und noch umfangreicher werden.

Von Onlinewelten Redaktion |

Datum: 14.08.2013 ; 14:43 Uhr


The Elder Scrolls Online : The Elder Scrolls Online soll auch nach seinem Release beständig mit neuen Inhalts-Updates versorgt werden. The Elder Scrolls Online soll auch nach seinem Release beständig mit neuen Inhalts-Updates versorgt werden. Das kommende MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) befindet sich derzeit zwar noch in der geschlossenen Betaphase und bis zur Veröffentlichung im Frühjahr 2014 zieht noch ein bisschen Zeit ins Land, aber dennoch macht sich das Entwicklerteam bereits Gedanken, was nach dem Launch noch alles passiert. In einem Interview mit der englischsprachigen Webseite shacknews.com gab der Creative Director Paul Sage zu verstehen, dass das Team bereits große Pläne für die Zeit nach der Veröffentlichung hat.

Demnach möchte das Entwicklerteam sicherstellen, dass regelmäßige Updates für Nachschub sorgen. Es sollen beständig neue Inhalte erscheinen, damit die Spieler immer etwas Neues zu entdecken haben. Natürlich sollen bereits zur Veröffentlichung viele Inhalte bereitstehen. Aber die Geschichte rund um Molag Bal sei erst der Anfang, denn die Hauptstory solle sich nach dem Launch auf jeden Fall noch weiterentwickeln und noch umfangreicher werden, heißt es.

Paul Sage berichtet auch kurz über die Betaphase und den Austausch der Minimap gegen den Kompass. Der Kompass erinnert an Skyrim und liefert nur die wichtigsten Informationen. Die Minimap indes war größer und umfangreicher, allerdings führte die darin gelieferten Informationen dazu, dass die Spieler nur noch von Punkt zu Punkt pilgerten. Die Reaktionen der Tester auf den Kompass war bisher positiv. Die Spieler fingen an, die Umgebung mehr zu erkunden, statt geradlinig den Quests zu folgen. Die Entwickler erzielten mit dem Kompass also das gewünschte Ergebnis.

Apropos Beta: Wie ZeniMax Onnline und Bethesda bekannt geben, wurden am 13. August 2013 wieder neue Beta-Einladungen verschickt. Wer sich also für die ESO-Beta registriert hat, sollte einmal einen Blick in sein E-Mail-Postfach werfen.

The Elder Scrolls Online erscheint im Frühjahr 2014 für PC, Mac, PlayStation 4 und Xbox One. Bethesda Softworks ist auf der gamescom 2013 und hat das neue Online-Rollenspiel mit im Gepäck. Besucher ab 12 Jahren dürfen selbst Hand an The Elder Scrolls legen. Bethesda Software ist in Halle 9.1 an Stand A031-B030 zu finden.

Diesen Artikel:   Kommentieren (14) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar IchBinKeinTrollLasstMichInRuhe
IchBinKeinTrollLasstMichInRuhe
#1 | 14. Aug 2013, 14:48
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar NaIhrDeppen
NaIhrDeppen
#2 | 14. Aug 2013, 14:51
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Jakob0403
Jakob0403
#3 | 14. Aug 2013, 15:04
Ich hab das Gefühl, TESO wird wie SWTOR. Starke Lizenz, aber doch nichts neues und nach 1,5 Jahren f2p.
rate (9)  |  rate (6)
Avatar Tikal69
Tikal69
#4 | 14. Aug 2013, 15:09
Na ja, was sollen sie im Augenblick auch anderes behaupten.

Ob sie wohl mit weiteren Ideen und Projekten auch Housing meinen?
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Cinergie
Cinergie
#5 | 14. Aug 2013, 15:26
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar foxpwn
foxpwn
#6 | 14. Aug 2013, 15:36
Na ja, was hier angekündigt wird, ist für ein MMO ja auch obligatorisch.

Wünschenswert wäre es durchaus, wenn Sie auch die Story über lange Zeit am Leben halten und spürbar in die Welt mit einbauen. Das Füttern mit belanglosen Instanzen lockt sicher niemanden mehr hinterm Ofen hervor.

Nach wie vor klingt alles sehr vielversprechend, aber es baut sich auch ein Hype auf, dem dann sehr schwer gerecht werden kann, wenn es doch wieder "nur" ein gutes MMO ist.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar zEx
zEx
#7 | 14. Aug 2013, 15:47
welche beta invites, die 100 keys die irgendwelche presse leute bekommen zähle ich nicht als beta invites. Also die 3000 leute die grade beta spielen nenne ich kein beta test! wayne wird ja eh ne OPEN BETA alias spielen bis lvl 20 und dann schön leute melken damit sie es kaufen geben.
rate (0)  |  rate (10)
Avatar RedRanger
RedRanger
#8 | 14. Aug 2013, 15:58
Es gibt doch IMMER bei jedem neuen MMORPG die PLÄNE regelmäßig Updates zu bringen und viel neuen Content. Wieviel davon übrig bleibt sieht man ja an den vielen sehr erfolgreichen MMORPGs, die nie zu F2P-Spielen umgebaut werden mussten...

Bei F2P-Spielen gibt es dann tatsächlich regelmäßig Updates, und zwar bei den Sachen, die man im Echtgeld-Shop kaufen kann...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar churchymayer
churchymayer
#9 | 14. Aug 2013, 16:25
Zitat von zEx:
welche beta invites, die 100 keys die irgendwelche presse leute bekommen zähle ich nicht als beta invites. Also die 3000 leute die grade beta spielen nenne ich kein beta test! wayne wird ja eh ne OPEN BETA alias spielen bis lvl 20 und dann schön leute melken damit sie es kaufen geben.


3000 Leute bezeichne ich mal wieder als einen ordentlichen Beta Test. Es sei denn man will einen Serverstresstest machen. Gibt welche, die bezeichnen sowas auch als Beta. In einer Beta soll es eigentlich darum gehen Fehler des Spieles zu erkennen und dem Entwickler mitzuteilen. Oder sonst irgendwelche Verbesserungen. Was viele heute als Beta bezeichnen, nannte sich früher Demo.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar steve2000
steve2000
#10 | 14. Aug 2013, 17:53
Ich habe noch keine Beta-Einladung bekommen.
rate (0)  |  rate (1)

FIFA 14
21,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
32,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
43,98 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Bethesda The Elder Scrolls Online (Xbox One)
ab 56,90 € Zum Preisvergleich
7 Angebote | ab 0,00 € Versand
Bethesda The Elder Scrolls Online (PS4)
ab 63,33 € Zum Preisvergleich
8 Angebote | ab 0,00 € Versand
Bethesda The Elder Scrolls Online - Imperial Edition (PC/Mac)
ab 99,00 € Zum Preisvergleich
7 Angebote | ab 0,00 € Versand
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Mittwoch, 23.04.2014
16:30
15:30
14:45
13:06
12:49
12:31
12:30
11:44
11:43
11:13
11:10
10:49
10:48
10:45
10:30
09:38
08:52
08:34
08:32
08:25
»  Alle News

Details zu The Elder Scrolls Online

Plattform: PC (PS4, Xbox One)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 04. April 2014
Publisher: Bethesda
Entwickler: ZeniMax Online Studios
Webseite: http://elderscrollsonline.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 1 von 250 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 33 User   hinzufügen
Wunschliste: 101 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
The Elder Scrolls Online im Preisvergleich: 16 Angebote ab 63,33 €  The Elder Scrolls Online im Preisvergleich: 16 Angebote ab 63,33 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten