The Mandate : Das mit 700.000 US-Dollar per Kickstarter finanzierte The Mandate hat mit EuroVideo einen europäischen Publisher gefunden. Die Zusammenarbeit trägt bereits erste Früchte: Es konnten weitere Entwickler eingestellt werden. Das mit 700.000 US-Dollar per Kickstarter finanzierte The Mandate hat mit EuroVideo einen europäischen Publisher gefunden. Die Zusammenarbeit trägt bereits erste Früchte: Es konnten weitere Entwickler eingestellt werden.

Zum Thema The Mandate ab 37 € bei Amazon.de Über 16.000 Unterstützer sorgten im Dezember 2013 mit mehr als 700.000 US-Dollar für eine überaus erfolgreiche Kickstarter-Kampagne des mit Strategiespiel-Elementen gespickte Science-Fiction-Rollenspiel The Mandate.

Und nun konnte sich das Studio auch noch einen europäischen Vertriebspartner sichern: Durch die Kooperation zwischen Perihelion Interactive und EuroVideo konnten weitere Mitarbeiter eingestellt und das Team so auf 30 Personen vergrößert werden. Durch die neuen Finanzmittel sollen noch weitere Features und Inhalte umgesetzt werden:

»Die Kooperation mit EuroVideo bedeutet für uns, dass wir keine Kompromisse eingehen müssen, sondern The Mandate sogar noch etwas größer machen und mit mehr Features ausstatten können, als ursprünglich geplant«, so Ole Herbjornson, Mitgründer von Perihelion Interactive.

Außerdem ist durch die Zusammenarbeit sichergestellt, dass The Mandate zusätzlich zur englischen Version auch komplett auf Deutsch vertont wird. Der weitere Zeitplan sieht dabei wie folgt aus:

Die Weitere Entwicklung des Projekts soll nun in möglichst enger Zusammenarbeit mit den Fans vonstatten gehen:

  • Feature Alpha – voraus. Anfang 3. Quartal 2015. Backer ab 75 US-Dollar Unterstützung erhalten Zugang.

  • Feature Beta – voraus. Ende 3. Quartal 2015. Backer ab 40 US-Dollar Unterstützung erhalten Zugang.

  • Content Beta/ Early Access: 4. Quartal 2015. Backer ab 20 US-Dollar Unterstützung erhalten Zugang.

  • Release des fertigen Spiels: voraussichtlich Ende Quartal 1/2016.

Während dieser Test-Phasen und der Early-Access-Version soll The Mandate kontinuierlich erweitert und das Spieler-Feedback analysiert und integriert werden.

»Wir sind selbst passionierte Gamer. Als solche haben wir erkannt, welches Potenzial The Mandate hat, die schiere Menge an cleveren Features, die Liebe zum Detail bei Hintergrundgeschichte und Spielwelt, die Umsetzung von Raumschlachten und vieles mehr. Wir waren erstaunt, welches Mammut-Projekt Perihelion hier stemmt« so Jan Binsmaier, Director Games bei EuroVideo. »Durch die Erfahrung des Teams, das bereits an diversen AAA-Titeln gearbeitet hat und durch die schon fertiggestellten Elemente des Spiels, haben wir keinerlei Zweifel, dass die Vision von The Mandate real wird.«

The Mandate ist ein Sandbox-Strategiespiel, das sich Weltraum-Serien wie Battlestar Galactica, Star Trek oder Firefly zum Vorbild nimmt. Das heißt, die pausierbaren taktischen Echtzeit-Raumschlachten spielen eine eher untergeordnete Rolle. Vor allem wird das Zusammenwirken der Crew thematisiert.

Dabei schlüpft der Spieler in die Rolle des Kapitäns, um mit einem eigenen Schiff Hunderte Sternensysteme zu erkunden und eine Flotte mit bis zu sechs Schiffen aufzubauen, die im kooperativen Multiplayer-Modus auch von Freunden gespielt werden können. Das eigene Schiff soll sich aus einer Vielzahl von Komponenten selbst zusammenstellen lassen.

Darüber hinaus gibt es auch Enter- und Planetenmissionen, in denen der Spieler verschiedene Klassen von Marines ins Gefecht führt.

The Mandate bedient sich dabei an Ideen und Elementen aus verschiedenen Spieleklassikern wie Sid Meier’s Pirates, der X-Com-Reihe, Mount & Blade, FTL oder Elite und vereint diese in einer Science-Fiction-Welt, die sich auf Vorbilder aus der realen Historie bezieht. Die kaiserliche Flotte etwa ist stark von der britischen Royal Navy aus der napoleonischen Ära inspiriert, die einzelnen Fraktionen haben Vorbilder wie die Zaren-Familie der Romanovs, das osmanische Imperium oder eine Steam-Punk-Version des viktorianischen Englands.

Obwohl der Spieler in einer freien Welt agiert, wird eine Story mit verschiedenen Wegen erzählt, deren Verlauf und Ausgang stark durch die eigenen Handlungen geprägt werden.

Übrigens: The Mandate wird auch einen offiziellen Modding-Support bieten.

The Mandate