The Simpsons Game : The Simpsons Game The Simpsons Game Electronic Arts arbeitet definitiv an einem neuen Simpsons-Spiels. Das gab der Publisher gestern in Los Angeles auf einer Feier anlässlich der 400. Simpsons-Folge bekannt.

Das Action-Adventure trägt den vorläufigen Titel The Simpsons Game und stellt das erste Spiel zur Serie dar, das EA nach dem Kauf der Simpsons-Rechte (siehe News) veröffentlicht.

Wie die Website GameSpot berichtet, sollen Sie alle Mitglieder der gelben Familie außer der kleinen Maggie steuern dürfen. Um für mehr spielerische Freiheit zu sorgen, bedienen sich die Entwickler eines erzählerischen Kniffs: Schon nach wenigen Minuten Spielzeit merken Homer, Marge, Bart und Lisa, dass sie in einem Computerspiel gefangen sind. Doch statt sich davon einschüchtern zu lassen, entwickeln sie vollkommen neue Fähigkeiten. So kann sich Familienoberhaupt Homer in einen mächtigen Fettball verwandeln, nachdem er ausreichend Kalorien zu sich genommen hat.

The Simpsons Game : Die Macher der Zeichentrick-Serie sind allem Anschein nach eng in den Entwicklungsprozess des Spiels eingebunden. So erklärten die drei aktuellen Autoren Tim Long, Matt Selman und Matt Warburton, dass sie für die Story des Action-Adventures verantwortlich zeichnen. Das Skript der Rahmenhandlung, die übrigens nichts mit dem diesjährigen Kinofilm zu tun haben wird, soll in etwa einer Stunde Film entsprechen und 8000 Zeilen Dialog umfassen. Auf diese Weise solle das Spiel die Simpsons-Serie interaktiv erfahrbar machen.

Matt Groening, der Erfinder der gelben Familie aus Springfield, sprach schließlich von der Möglichkeit eine gesamte Staffel seiner Serie spielerisch zu erleben. Wie die Website GameSpot berichtet, nennt EA die 16 Levels des Spiels denn auch nicht Levels, sondern Episoden, um den Bezug zum Fernseherlebnis zu unterstreichen. Hinzu kommt, dass sämtliche Synchronsprecher der Serie auch den virtuellen Figuren ihre Stimmen leihen werden. Ob dies auch in der deutschen Fassung der Fall sein wird, ist noch nicht bekannt.

The Simpsons Game : Bisher wurde The Simpsons Game lediglich für Xbox 360, Playstation 3 und andere Konsolen angekündigt. Doch auch PC-Spieler könnten schon im Herbst 2007 ihre eigenen Simpsons-Folgen spielen, falls sich Electronic Arts ein Beispiel an Publisher Vivendi nimmt: Der ehemalige Rechteinhaber der Zeichentrickserie veröffentlichte das Spiel The Simpsons Hit & Run nicht nur auf Konsolen, sondern auch auf dem PC.

Erst am 7. Mai hatten wir über die Teaserwebsite berichtet, die EA online gestellt hatte. Auf dieser prangte über einem Countdown zum Launch der Website die römische Zahl XXII. Auch diese Geheimnis wurde nun gelüftet: Laut Electronic Arts steht die Zahl für die 22 Spiele, die bisher zur Simpsons-Serie entstanden sind.