The Walking Dead : The Walking Dead: A New Day wurde mehr als eine Million Mal verkauft. The Walking Dead: A New Day wurde mehr als eine Million Mal verkauft. Die Adventure-Episode The Walking Dead: A New Day hat sich seit dem Release im vergangenen Monat bereits über eine Million Mal verkauft - plattformübergreifend. Dies gab der Entwickler Telltale Games jetzt in einer offiziellen Pressemeldung bekannt. Damit ist The Walking Dead die am schnellst verkaufe Serie dieses Studios, das in der Vergangenheit unter anderem schon für die Adventure-Serien Back to the Future: The Game und Tales of Monkey Island verantwortlich war.

Wie ebenfalls aus der Pressemeldung hervorgeht, soll die zweite Episode von The Walking Dead, die den Untertitel »Starved for Help« trägt, im Juni dieses Jahres erscheinen. Ein konkreter Release-Termin liegt bisher allerdings noch nicht vor.

In der Adventure-Umsetzung der Comic- und TV-Serie The Walking Dead erlebt der Spieler die Zombie-Apokalypse in der Haut des entflohenen Sträflings Lee. Der trifft unterwegs auf ein kleines Mädchen, deren Eltern den Zombies zum Opfer gefallen sind. Um zu Überleben, muss der Spieler kleinere Rätsel lösen und stets schwere Entscheidungen treffen: Hilft man anderen Überlebenden oder sucht man sein Heil lieber in der Flucht?

The Walking Dead
Lee geht nicht all zu zimperlich mit den Zombies um.