The Walking Dead: Episode 5 - No Time Left - PC

Point & Click  |  Release: 21. November 2012  |   Publisher: Telltale Games

The Walking Dead - Comic-Autor Kirkman: Adventure super, Shooter nicht

Der The-Walking-Dead-Schöpfer Robert Kirkman ist positiv überrascht von der Qualität der Adventure-Umsetzung. Den angekündigten Shooter im Walking-Dead-Universum findet er allerdings unpassend.

Von Tony Strobach |

Datum: 28.11.2012 ; 12:45 Uhr


The Walking Dead : Der Comic-Autor Robert Kirkman ist positiv überrascht von der Adventure-Umsetzung zu The Walking Dead. Der Comic-Autor Robert Kirkman ist positiv überrascht von der Adventure-Umsetzung zu The Walking Dead. Der Comic-Autor und Schöpfer der The-Walking-Dead-Serie, Robert Kirkman, ist sehr zufrieden mit der Adventure-Umsetzung seiner Serie. Das Erklärte er in einem Interview gegenüber Gameinformer.com. Nach seiner Aussage habe es der Entwickler Telltale geschafft, eine großartige Story zu verfassen und zu vermitteln, worum es in der Welt von The Walking Dead geht. Das Konzept des Spieles mit Entscheidungsfindung und Konsequenzen habe ihn von Anfang an beeindruckt, weshalb er sich unbedingt in das Projekt einbringen wollte.

Die Adventure-Reihe zu The Walking Dead fand am 21. November ihren Abschluss mit der fünften Episode mit dem Titel » Not Time left «.

Weniger involviert ist Kirkman bei der Spiele-Umsetzung The Walking Dead: Survival Instinct von Activision und Terminal Reality. Der Ego-Shooter soll auf der TV-Serie und nicht auf den Comics basieren. Entsprechend sei der Produzent der TV-Serie – der amerikanische Sender AMC – hauptverantwortlich. Kirkman selbst zeigte sich bereits früher skeptisch über einen Shooter im Walking-Dead-Universum, da dieser immer mit Left 4 Dead verglichen werden würde. Survival Instinct sei aber auch eine Chance, die Charaktere aus der TV-Serie genauer zu beleuchten.

Diesen Artikel:   Kommentieren (33) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar DestinationChaos
DestinationChaos
#1 | 28. Nov 2012, 13:04
Hach war das noch toll, als The Walking Dead noch ein Insidertipp war. Jetzt wird es langsam ausgeschlachtet ...
Natürlich nichts gegen das Adventure, das ist großartig!

Edit:
Gut, dass niemand meine Aussage verstanden hat, die sich lediglich gegen Spiele minderer Qualität bezieht, sprich die meisten Spiele zu Filmen, Serien, what ever.
Ich kann es einfach nicht mit ansehen, wie so große Namen durch schlechte Vermarktung *hustActivisionhust* kommerziell ausgebeutet werden.
rate (16)  |  rate (27)
Avatar Odradek
Odradek
#2 | 28. Nov 2012, 13:13
Hui beeindruckend, dass er so klare Worte findet und ihm nicht sofort das Maul, wahlweise mit einem Sack Geld oder einem Anwalt gestopft wurde.

Shooter Umsetzung. Hmm nöö braucht wirklich kein Mensch und einen Neo-Nazi im Koop zu spielen ist auch nicht so toll. Da macht man sich doch besser für die Rechte der Zombies stark.
rate (22)  |  rate (6)
Avatar Gr1Ng0
Gr1Ng0
#3 | 28. Nov 2012, 13:15
Zitat von Odradek:
Hui beeindruckend, dass er so klare Worte findet und ihm nicht sofort das Maul, wahlweise mit einem Sack Geld oder einem Anwalt gestopft wurde.

Shooter Umsetzung. Hmm nöö braucht wirklich kein Mensch und einen Neo-Nazi im Koop zu spielen ist auch nicht so toll. Da macht man sich doch besser für die Rechte der Zombies stark.


ja ..du sprichst türrlich für die gesamte meinscheit Oo
"ich mag zombie shooter" und in meiner welt kanns nicht genügend geben ;) .. aber ich kann und werde nicht für andere sprechen...ansonsten wäre ich nur wieder einer dieser meinungsmacher


auserdem was interesiert es mich ob die jungs nazis sind, ich halte nichts von nazis, die jungs jedoch sind "NICHT" real. "PUNKT" .
und warum wirkt dieses "ne spiel doch kein nazi" genau so wie "ne ich spiel doch keinen schwarzen, oder juden" .. is das selbe ?!

###################################
ich merk schon .. kommt in den falschen hals :) ABER ich lass es so stehn und schmücke es gekonnt mit einem zusatz...
..versucht zwischen den zeilen zu lesen.. :) ..is garnicht so schwer
..letztenendes ging es "first" nur um 2 fiktive personen in einem shooter von dem noch keiner weis wie er wird ^^..aber hauptsache ma weis bescheid ;)
rate (11)  |  rate (20)
Avatar DarthGamer
DarthGamer
#4 | 28. Nov 2012, 13:18
Naja ich finde man sollte dem Shooter ruhig eine Chance geben. Lustig finde ich nur die Aussage von Ihm: "Das Konzept des Spieles mit Entscheidungsfindung und Konsequenzen habe ihn von Anfang an beeindruckt,"

Welche Entscheidungsfindung bitte ich habe eine großartige Geschichte erlebt die aber immer den selben Ausgang genommen hat und ich konnte daran gar nichts ändern also bitte bitte lasst endlich diesen Blödsinn von wegen "Deine Entscheidungen zählen" weg den dies tuen sie nicht. Mir gehen diese falschen Versprechungen schon sowas von am Sack. Sagt einfach was es ist ein interaktiver Film in dem man die Geschichte mit kleinen Variationen erleben kann aber mehr ist nicht drin.
rate (9)  |  rate (5)
Avatar tomsan
tomsan
#5 | 28. Nov 2012, 13:24
Recht hat er ja..... aber:
Vielleicht geht es nicht in die Richtung von L4D sondern altem Survival-"Spass" wie (alte) Resident Evil oder Silent Hill. Eben kein stupides Ballern, sondern Munitionsknappheit und permanente Bedrohung.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Cyberpunk
Cyberpunk
#6 | 28. Nov 2012, 13:27
Tatsache ist, dass die Walking Dead Comics nicht wirklich was mit Zombie Geschnetzel zu tun haben sondern sich alles um das Drama um und mit den Überlebenden dreht.

Die Walker bilden hier nur den Hintergrund für die eigentliche Story und im Verlauf der Story erweist sich die menschliche Natur als das eigentliche Monster. Dieses kann man jedoch kaum in Shootermanier umholzen.

Aber es ist halt wie es ist. Zombies sind grad wieder mega angesagt, die Walking Dead TV Serie ist extrem erfolgreich, also war abzusehen, dass hier auch die ein oder andere Lizenzwurst in Spieleform fabriziert wird.

Und da es sich hier um die Serie handelt, kann Kirkman auch nicht wirklich Einfluss nehmen.

Das Telltale Werk ist jedoch wirklich genial und ich freue mich auf die nächste Season!
rate (10)  |  rate (1)
Avatar DarthGamer
DarthGamer
#7 | 28. Nov 2012, 13:30
Zitat von tomsan:
Recht hat er ja..... aber:
Vielleicht geht es nicht in die Richtung von L4D sondern altem Survival-"Spass" wie (alte) Resident Evil oder Silent Hill. Eben kein stupides Ballern, sondern Munitionsknappheit und permanente Bedrohung.


Darauf hoffe ich doch sehr und Entscheidungen wie nütze ich andere Überlebende aus oder helfe ich Ihnen. Mein Gott was könnte man da alles einbauen an Wahlmöglichkeiten. Also wenn es gut gemacht wird könte da echt eine Perle rauskommen. Offene Areale die man erkunden muss. Wenns wieder so ein Schlauchlevel Shooter mit Moorhuhn Feeling wird verschenken die Macher extremes Potential. Alleine schon die Möglichkeit eine Kleinstadt zu erkunden mit noch 10 Schuß und einem Eisenrohr.... Naja warten wir mehr Infos ab dann kann man immer noch sagen Top oder Flop.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Count-Zero
Count-Zero
#8 | 28. Nov 2012, 13:34
Ich Teile seine Skepsis. Telltale hat sich ja wirklich Gedanken gemacht und bemüht mit ihrem Adventure etwas eigenes zu schaffen. Mit Erfolg.
Bei einem Shooter zu der Serie, befürchte ich einen 0815-Shooter der von dem Namen Leben soll. Wäre ja nicht das erste mal.
Wenn Kirkman aber so skeptisch ist, frage ich mich, warum er das überhaupt zulässt und ob er da nicht ein bisschen scheinheilig ist.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Odradek
Odradek
#9 | 28. Nov 2012, 13:36
Zitat von Gr1Ng0:


ja ..du sprichst türrlich für die gesamte meinscheit Oo


Ja tu ich, ansonsten schlag mal das Wort "Hyperbel" nach.

Zitat von Gr1Ng0:

und warum wirkt dieses "ne spiel doch kein nazi" genau so wie "ne ich spiel doch keinen schwarzen, oder juden" .. is das selbe ?!


Hä???
rate (11)  |  rate (0)
Avatar Junk1e
Junk1e
#10 | 28. Nov 2012, 13:38
Ich bin auch skeptisch gegenüber dem Shooter von Activision. Aber man sollte NIE im Vorfeld urteilen!
rate (3)  |  rate (0)

Die Sims 3 - Inselparadies (Addon)
12,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Call of Duty Black Ops 2
19,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Donnerstag, 17.04.2014
18:40
17:58
17:21
17:05
16:55
16:01
15:59
15:49
15:41
15:35
15:32
15:27
14:58
14:34
13:37
13:33
13:32
13:01
12:24
12:16
»  Alle News

Details zu The Walking Dead: Episode 5 - No Time Left

Plattform: PC (PSN, PSV, XBLA, iOS)
Genre Adventure
Untergenre: Point & Click
Release D: 21. November 2012
Publisher: Telltale Games
Entwickler: Telltale Games
Webseite: http://www.telltalegames.com/w...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1101 von 5488 in: PC-Spiele
Platz 45 von 286 in: PC-Spiele | Adventure | Point & Click
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 55 User   hinzufügen
Wunschliste: 1 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten