The Walking Dead: Survival Instinct : Unser Fehler: Nicht Survival Instinct für die Verkaufscharts von Media Control an, sondern das viel bessere Adventure von Telltale Games. Unser Fehler: Nicht Survival Instinct für die Verkaufscharts von Media Control an, sondern das viel bessere Adventure von Telltale Games. Update vom 21.5.: Von wegen der Name macht's, die Qualität macht es viel besser: Tatsächlich führt nicht das Actionspiel Survival Instinct die Media Control-Charts an sondern das Walking Dead Adventure von Telltale, dass es inzwischen auch als Retailversion gibt.

Ursprüngliche Meldung vom 20.5.: Die Media Control-Charts demonstrieren heute einmal mehr, dass der Name eben doch eine wichtige Rolle spielt: Obwohl es sowohl bei den meisten Spielern als auch Kritikern alles andere als gut abschnitt (als Beispiel sei hier etwa der weltweite Wertungsdurchschnitt von 35 Punkten genannt), dominiert das Actionspiel The Walking Dead: Survival Instinct aktuell die Top 10.

Zumindest auf der PlayStation 3 und der Xbox 360, da Media Control lediglich Retail-Verkäufe erfasst und der Titel auf dem PC nur als Download erschien. Damit verdrängt die Versoftung der gleichnamigen TV-Serie sogar Bioshock Infinite jeweils auf den 2. Platz.

Auf dem PC steht dafür aktuell ein anderer, in den letzten Wochen recht kontrovers diskutierter Titel auf dem Siegertreppchen ganz oben: SimCity, gefolgt von StarCraft 2: Heart of the Swarm und Diablo 3. Die Server-Probleme und der Always-On-Zwang scheinen Electronic Arts und Maxis bezüglich des Erfolgs mit der Aufbausimulation also nicht im Wege zu stehen. Jedenfalls nicht hierzulande. Ebenfalls interessant ist aber auch, dass es sich bei den Top 3 (noch) ausschließlich um PC-exklusive Titel handelt.

Via Onlinewelten.com