The Witcher 2 : The Witcher 2 The Witcher 2 Die schlechte Nachricht zuerst: Die Story von The Witcher 2: Assassins of Kings wird kürzer ausfallen als im ersten Witcher-Spiel. Soviel verraten die Entwickler von CD Projekt im zweiten Entwickler-Tagebuch zu dem kommenden Rollenspiel. Die Macher sagen aber auch, dass die Geschichte der Fortsetzung intensiver und vielschichtiger ausfallen soll, als im Original. Außerdem wird es wohl eine Möglichkeit geben, Speicherstände aus dem ersten Serienteil zu importieren und ähnlich wie in Mass Effect 2 die Konsequenzen des eigenen Handels aus Teil eins noch in Teil zwei zu spüren.

Im Video sprechen die Entwickler zudem über die Inspirationsquellen für The Witcher 2. An erster Stelle steht da natürlich der polnische Fantasy-Autor Andrzej Sapkowski auf dessen Bücherreihe die Spiele aufbauen. Die Macher des Spiels haben aber auch die slawische und skandinavische Kultur als Ideengeber herangezogen, wie sie im Video sagen.

Mehr zu The Witcher 2 erfahren Sie auch in unserer ausführlichen Vorschau hier auf GameStar.de.

» Entwicklertagebuch #2 von The Witcher 2 ansehen
» Die GameStar-Vorschau zu The Witcher 2 lesen

The Witcher 2: Assassins of Kings
Geralt von Riva, der grauhaarige Monsterjäger, Weiberheld und Schwertschwinger ist wieder da ...