CD Projekt : The Witcher 3 sorgt auch weiterhin für positive Geschäftszahlen bei CD Projekt. The Witcher 3 sorgt auch weiterhin für positive Geschäftszahlen bei CD Projekt.

Zum Thema Witcher 3: Wild Hunt ab 9,91 € bei Amazon.de The Witcher 3: Wild Hunt für 19,99 € bei GamesPlanet.com Der Entwickler und Publisher CD Projekt hat ein weiteres Rekordquartal hinter sich. Insgesamt hat das polnische Unternehmen in den drei Monaten des dritten Quartals 2015 Einnahmen in Höhe von 26,8 Millionen Euro erzielen können. Der Netto-Profit betrug im selben Zeitraum 9,5 Millionen Euro. Der liquiditätswirksame Ertrag lag bei 33 Millionen Euro.

Hinsichtlich des erzielten Nettoprofits war der fragliche Zeitraum laut CD Projekt eines der erfolgreichsten Quartale in der zwanzigjährigen Firmengeschichte. Übertroffen wurde es lediglich von jenem Quartal, in dem The Witcher 3: Wild Hunt erschienen ist. Der liquiditätswirksame Ertrag war hingegen noch nie höher.

Antriebsmotor des Unternehmens ist dabei auch weiterhin The Witcher 3: Wild Hunt: Für das kommende Weihnachtsgeschäft erwartet CD Projekt wieder steigende Verkaufszahlen. Im ersten Halbjahr des Jahres 2016 erscheint zudem die zweite Inhalts-Erweiterung Blood and Wine.

Und auch die digitale Vertriebsplattform GOG.com ist ein wichtiges Standbein. Die Einnahmen durch Software-Verkäufe stiegen hier um 78 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum an. Alleine im dritten Quartal 2015 wurden der Plattform mehr als 100 neue Spiele hinzugefügt.

The Witcher 3: Hearts of Stone
Mit der richtigen Verzauberung springt unser Igni-Brandeffekt von einem Gegner zum nächsten.