The Witcher 3 : Durch einen Bug bekommt The Witcher 3 im New-Game-Plus einen Ultra-Schwierigkeitsgrad dazu. Durch einen Bug bekommt The Witcher 3 im New-Game-Plus einen Ultra-Schwierigkeitsgrad dazu.

Zum Thema Witcher 3: Wild Hunt ab 9,98 € bei Amazon.de The Witcher 3: Wild Hunt für 19,99 € bei GamesPlanet.com Erst vor kurzem fügte CD Projekt dem Open-World-Rollenspiel The Witcher 3 einen New-Game-Plus-Modus hinzu. Für Spieler, denen dieser Modus immer noch zu einfach ist, gibt es ein besonderes »Feature« um den Schwierigkeitsgrad hier noch zu steigern.

Anscheinend tritt im New-Game-Plus-Modus einen Bug auf, wenn Geralt eine Zeichenintensität von über 330 Prozent erreicht. Verlässt der Hexer nun schnell den Kampf und betritt ihn sofort wieder, steigert sich der Level der gegnerischen Monster plötzlich auf über 100.

Passend dazu: Alles zum New-Game-Plus-Modus des Hexers

Damit sind die Gegner sehr viel stärker als eigentlich vom Spiel vorgesehen, was einem ziemlich happigen Hardcore-Schwierigkeitsgrad gleichkommt. Allerdings dürfte das Spielern nicht nur negativ auffallen. Für diejenigen, die bewusst nach einer solchen Herausforderung suchen, erklärt der Youtuber MadMonkey, wie man den Bug gezielt herbeiführen kann.

The Witcher 3: Wild Hunt
Geralts Igni-Feuerzauber lässt sich zum Flammenstrahl aufrüsten.