Thief : So wird Garrett im neuen Thief aussehen. Also weder mit einem Faible für schwarzen Nagellack, noch für maßgeschneiderte Anzüge und Krawatte. So wird Garrett im neuen Thief aussehen. Also weder mit einem Faible für schwarzen Nagellack, noch für maßgeschneiderte Anzüge und Krawatte. Viele Spieler hatten schon auf Durchzug geschaltet und »Ich hab's ja gewusst«-Kommentare zurückgelassen, als sie das Wort »Mainstream« in der letzten Meldung zum neuen Thief gelesen hatten, in der es um das Äußere von Meisterdieb Garrett ging.

Dies veranlasste nun auch die die Entwickler noch einmal klarzustellen, was sie damit sagen wollten: Was gemeint war, war weder, Garretts Aussehen von den alten Teilen mehr zum Mainstream hinzubewegen [Anm.: also kein Hudson Hawk oder Danny Ocean] geschweige denn das ganze Spiel. Sondern lediglich, dass man von ersten Entwürfen während der Konzeptionsphase des vierten Thief (Stichwort: Gothic-Garrett … das ist nun mal nicht Mainstream) zurück ruderte und wieder einen Weg hin zu den alten Thief-Spielen einschlug. Das machten im Endeffekt auch schon die ersten veröffentlichten Bilder des Diebes klar, in denen Garrett durchaus Ähnlichkeiten zu seinem Alter Ego in Thief: Deadly Shadows aufweist.

»Als ich sagte, dass wir ihn 'mainstreamiger' machen wollen, meinte ich, dass wir zu etwas zurückkehren wollen, was mehr Garrett entspricht, wie man ihn kennt. Das war kein Kommentar über die Ausrichtung des ganzen Spiels! Ich kann versichern, dass wir riesige Fans der Originale sind und unsere Hausaufgaben gemacht haben -- damit wir etwas erschaffen, was das Wesen des Originals beibehält.«, ergänzte daher Game Director Nicolas Cantin nun.

»Ich habe mich [bei meiner ersten Aussage] auf frühe Design-Entwürfe Garretts, mit denen wir intern herumprobiert haben, bezogen und nicht auf Garrett aus den vorangegangenen Spielen. Unsere frühen Entwürfe waren DEUTLICH mehr Gothic-like -- mit schwarzen Fingernägeln und so -- aber wir fanden, dass dies nicht dem wahren Erbe von Garrett entspricht. Also haben wir das Ganze wieder deutlich reduziert.«

Wie nah der Thief-Reboot tatsächlich an den Vorgängern ist, erfahren wir allerdings voraussichtlich nicht vor 2014. Dann soll das Stealth-Game für PC und die neue Konsolen-Generation erscheinen.

Quelle: Eidos Montreal-Blog

Thief
Diese Screenshots zeigen die erste Kampagnen-Mission »Lockdown«.