Thief : Garrett, Held in Thief: Dieb, kein Killer Garrett, Held in Thief: Dieb, kein Killer Das Entwicklerstudio Eidos Montréal sagte kürzlich, es sei sich der Verantwortung bewusst, mit Thief einen würdigen Serienteil der Schleich-Actionspielreihe um Meisterdieb Garrett abliefern zu müssen. Deshalb wird es auch im kommenden Thief möglich sein, das Spiel zu beenden, ohne eine einzige Spielfigur zu töten. Dies sagt Nicolas Cantin, Game Director von Thief in einem Interview:

»Ja, ihr könnt das Spiel vollenden ohne jemanden zu töten. Garrett ist ein Meisterdieb, keine Tötungsmaschine.«

Unklar ist noch, ob Thief eine ähnliche Staffelung der Schwierigkeitsgrade haben wird, wie die drei Vorgängerspiele Dark Project , Dark Project 2: The Metal Age und Thief: Deadly Shadows . In denen durfte der Spieler im höchsten - und spannendsten - Schwierigkeitsgrad keine NPCs töten.

Im letzten Spiel von Eidos Montréal, Deus Ex: Human Revolution , konnte man zwar das Spiel beenden, ohne Wachen zu töten, die Endgegner fielen Held Adam Jensen aber in jedem Fall zum Opfer.

Thief soll 2014 für PlayStation 4, den PC und vermutlich die kommende Xbox erscheinen.

Thief
Diese Screenshots zeigen die erste Kampagnen-Mission »Lockdown«.