Titanfall 2 : Die Systemanforderungen für Titanfall 2 auf dem PC sind bekannt. Die Systemanforderungen für Titanfall 2 auf dem PC sind bekannt.

Zum Thema Titanfall 2 ab 51,98 € bei Amazon.de Fast genau einem Monat vor dem Release - in Deutschland auch mit Datenträger und ungeschnitten - hat der Entwickler Respawn Entertainment die offiziellen Systemvoraussetzungen für den Shooter Titanfall 2 auf dem PC bekannt gegeben.

Neben den reinen Zahlen hat das Team löblicherweise auch genauere Angaben gemacht, mit welchen Ergebnissen bei den einzelnen Hardwarekonfigurationen zu rechnen ist. Wer beispielsweise die minimalen Anforderungen erfüllt, kann Titanfall 2 in einer Auflösung von 1600x900 mit durchschnittlich 60 Frames pro Sekunde spielen - mit nahezu allen Details.

Mehr: Die große GameStar-Preview von Titanfall 2

Zusätzlich zu den empfohlenen Anforderungen (1920x1080) gibt es noch die Ultra-Specs für alle, die über ein Highend-System verfügen und Titanfall 2 in einer Auflösung von 3840x2160 (4K) und 60 Frames pro Sekunde spielen wollen.

Minimale Systemvoraussetzungen

  • Windows 7, 8, 8.1 und 10

  • Intel Core i3-3600

  • 8 GByte Arbeitsspeicher

  • Nvidia Geforce GTX 660 2 GByte oder AMD Radeon HD 7850 2 GByte

  • DirectX 11

  • 45 GByte freier Festplattenplatz

Empfohlene Systemvoraussetzungen

  • Windows 7, 8, 8.1 und 10

  • Intel Core i5-6600

  • 16 GByte Arbeitsspeicher

  • Nvidia Geforce GTX 1060 6 GByte, AMD Radeon RX 480 8 GByte

  • DirectX 11

  • 45 GByte freier Festplattenplatz

Ultra-4K60-Voraussetzungen

  • Windows 7, 8, 8.1 und 10

  • Intel Core i7-6700k

  • 16 GByte Arbeitsspeicher

  • Nvidia Geforce GTX 1080 8 GByte

  • DirectX 11

  • 45 GByte freier Festplattenplatz

Exklusive Grafikoptionen

Die PC-Version von Titanfall 2 wird zudem einige exklusive Grafikoptionen sowie zusätzliche Features bieten. So wird es unter anderem möglich sein, die Bildwiederholungsrate auf bis zu 144 Frames pro Sekunde hochzuschrauben - entsprechende Hardware vorausgesetzt. Auch an Anti-Cheat-Maßnahmen für den Multiplayer-Modus haben die Entwickler gedacht.

Die PC-Spieler können zahlreiche Einstellungen vornehmen, die unter anderem das Anti-Aliasing, das Field of View (FoV) sowie zahlreiche Grafikeffekte betreffen. Des Weiteren gibt es eine interessante Übersicht der Technologien, die bei Titanfall 2 zum Einsatz kommen wie zum Beispiel ein moderner PBR-Renderer, Temporal Supersample Anti-Aliasing und ein flottes Matchmaking-System.

Grafikoptionen

  • Anti-Aliasing - None, TSAA, MSAA (2x, 4x, 8x)

  • Ambient Occlusion - Enabled, Disabled

  • Aspect Ratio - 4:3, 16:9, 16:10, 21:9

  • Brightness - Slider

  • Display Mode - Fullscreen, Windowed

  • Dynamic Spot Shadows - Enabled, Disabled

  • Effects Detail - Low, Medium, High

  • FOV-Slider

  • Impact Marks - Disabled, Low, High

  • Model Detail - Low, Medium, High

  • Ragdolls - Low, Medium, High

  • Spot Shadow Detail - Disabled, Low, High, Very High

  • Sun Shadow Detail - Disabled, Low, High, Very High

  • Texture Filtering - Bilinear, Trilinear, Anisotropic (2x, 4x, 8x, 16x)

  • Texture Quality - Low, Medium, High, Very High, Insane

  • V-Sync - V-Sync Disabled, Double buffered V-sync, Triple buffered V-Sync, NVIDIA Adaptive V-Sync, NVIDIA Adaptive Half-refresh V-Sync, Dynamic V-Sync

PC-Features

  • Uncapped framerate up to 144fps (on a 60hz display with V-Sync Disabled you can run up to 144fps)

  • Fully remappable key bindings

  • Mouse acceleration enable/disable

  • Individual localization audio files to reduce download and installation size

  • Gamepad support with multiple configs and sensitivity options

  • Savegame and config stored in the cloud (video and control configs are editable .txt files!)

  • Voice and text chat in-game and in-Network

  • Multiplayer anti-cheat out of the box

Eingesetzte Technologien

  • Brand-spanking-new PBR renderer for much more consistent and realistic materials and textures

  • This includes a new file packaging system that drastically reduces level load times compared to the first game

  • Extra spicy temporal supersample anti-aliasing (created in-house and referred to in-game as TSAA) to keep everything jaggy free at a minimal performance cost

  • Ultra-fast Depth of Field and a new bloom/streak system

  • Custom developed high resolution texture streaming system, specifically engineered to handle the fast pace of movement in Titanfall

  • Support for multiple dynamic shadow-casting lights

  • All new physics system that allows for entire levels to change and move under your feet

  • New audio system with support for occlusion, room awareness, and an intelligent real-time mixing system designed to help you pinpoint threats in the chaos of battle.

  • Crazy fast matchmaking and revamped netcode for way smoother online play

  • Entire new backend system for hosting servers across bare metal dedicated boxes as well as a variety of cloud providers

  • All new Networks system to help you find like-minded players, party up with minimal hassle, launch private matches on dedicated servers, and chat with other players from around the world

Titanfall 2
In der Einzelspieler-Kampagne übernehmen wir Jack Cooper, der im Feld vom einfachen Soldaten zum Piloten aufgestiegen ist.