Zum Thema Titanfall 2 ab 15,99 € bei Amazon.de Titanfall 2 für 54,99 € bei GamesPlanet.com Während sich Spieler in Titanfall noch mit einer Reihe lose verknüpfter Maps als einzigem »Story«-Element begnügen mussten, fährt Respawn Entertainment bei Titanfall 2 einen waschechten Singleplayer-Modus auf. Und welche Besonderheiten der zu bieten haben wird, erklären die Entwickler nun in einem neuen Dev-Video-Tagebuch.

So soll es unter anderem verschiedene Titan-Loadouts geben, so dass das abwechslungsreiche Gameplay aus dem Mehrspieler- auch in den Einzelspieler-Modus einfließt. Es wird also unterschiedliche Arten geben, es mit den zahlreichen Gegnern im Spiel aufzunehmen.

Boss-Gegner und Rätselaufgaben

Und apropos Gegner: Auch Boss-Kämpfe sind mit von der Partie. Wie die Entwickler weiter ausführen, sollen diese besondere Gegner jeweils eine individuelle Persönlichkeit besitzen - und Titanen in den Kampf führen, die unterschiedliche Fähigkeiten aufweisen. Das soll zu noch mehr Abwechslung führen.

Im Mittelpunkt der Story-Kampagne steht jedoch die »Beziehung« zwischen dem Piloten und seinem BT genannten Mech der Vanguard-Klasse. Gemeinsam bilden die Beiden eine starke Kampfeinheit, es gibt jedoch auf Spielabschnitte, in denen sie einzeln gefordert sind.

Hinzu kommen abwechslungsreiche Kampfumgebungen und sogar Rätsel oder Puzzle, die zum weiteren Fortschreiten in der Story gelöst werden müssen.

Titanfall 2 erscheint am 28. Oktober 2016 unter anderem für den PC.

Mehr zum Thema: Erstes Gameplay aus der Solo-Kampagne von Titanfall 2

Titanfall 2
In der Einzelspieler-Kampagne übernehmen wir Jack Cooper, der im Feld vom einfachen Soldaten zum Piloten aufgestiegen ist.