The Division : In The Division kommen hin und wieder offenbar die Gesichter der Spielfiguren abhanden - Creepy! In The Division kommen hin und wieder offenbar die Gesichter der Spielfiguren abhanden - Creepy!

Zum Thema The Division ab 3,50 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division für 44,99 € bei GamesPlanet.com Einige Spieler mögen sich vielleicht noch an den gruseligen No-Face-Glitch erinnern, der einst in Assassin's Creed Unity für Aufsehen sorgte - insbesondere dann, wenn die eigene Spielfigur in einer Zwischensequenz eine Kussszene absolvieren sollte, dabei aber aus nicht mehr als zwei frei schwebenden Augäpfeln, Mund, Gebiss und Haarpracht bestand.

Wie es scheint, hat Ubisoft das Problem auch in seinem neuesten Spiel The Division noch nicht gänzlich in den Griff bekommen. Kaum ungewöhnlich, würden beide Titel dieselbe Engine nutzen - allerdings greift Assassin's Creed Unity auf die AnvilNext-Engine zurück, während für The Division eigens die neue Snowdrop-Engine entwickelt wurde. Möglicherweise hat man dabei jedoch die eine oder andere (fehlerhafte) Code-Zeile übernommen.

The Division : Auch bei Assassin's Creed: Unity gaben es das Problem mit den fehlenden Gesichtern bereits. Auch bei Assassin's Creed: Unity gaben es das Problem mit den fehlenden Gesichtern bereits.

In welchen Situationen der No-Face-Glitch bei The Division konkret auftritt, geht es den aktuell kursierenden Berichten nicht hervor. Allzu oft scheint es zu diesem Fehler allerdings nicht zu kommen - bisher existiert lediglich ein einzelner Screenshot und auch während unserer Spiele-Sessions stießen wir bisher nicht auf fehlende Gesichts-Texturen.

Einige Nutzer können sich ein bisschen Häme aber dennoch nicht verkneifen und attestieren dem Problem bereits Markenzeichenqualität für Ubisoft.

The Division ist seit dem 8. März 2016 für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC erhältlich. Für Ubisoft ist die Neuveröffentlichung schon jetzt ein Erfolg: Innerhalb der ersten 24 Stunden nach Markteinführung wurden mehr Exemplare des Spiels verkauft als bei jedem anderen Ubisoft-Titel zuvor.

Lust und Frust in der Dark Zone: Das Test-Tagebuch zu The Division

The Division
Screenshot aus dem Update Konflikt