The Division : Ersten Schätzungen zufolge wurden in der Launch-Woche zirka 3,5 Millionen Retail-Exemplare von The Division verkauft. Ersten Schätzungen zufolge wurden in der Launch-Woche zirka 3,5 Millionen Retail-Exemplare von The Division verkauft.

Zum Thema The Division ab 4,33 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division Season Pass für 31,99 € bei GamesPlanet.com Zwar hatte der Publisher Ubisoft bereits feierlich bekannt gegeben, dass der Online-Shooter The Division den besten Launch einer neuen Marke aller Zeiten hingelegt und dabei 330 Millionen Dollar Umsatz erzielt hat. Konkrete Verkaufszahlen gibt es allerdings bis heute nicht - aber immerhin erste Schätzungen.

Wie aus einem aktuellen Bericht des Magazins vgchartz.com hervorgeht, konnte Ubisoft in der ersten Woche nach dem offiziellen Launch zirka 3,5 Millionen Retail-Exemplare von The Division verkaufen. Den größten Anteil daran hatte demnach die PlayStation-4-Version mit mehr als zwei Millionen Exemplaren, was ungefähr 59 Prozent entspricht. Danach folgt die Xbox-One-Version mit 1,27 Millionen verkauften Einheiten (36 Prozent). Die PC-Fassung liegt mit gerade mal etwas mehr als 156.000 Exemplaren (5 Prozent) weit abgeschlagen auf dem dritten Platz.

Allerdings hat Ubisoft die Zahlen bisher noch nicht offiziell bestätigt, so dass sie vorerst noch mit einer gewissen Vorsicht zu genießen sind. Außerdem handelt es sich dabei lediglich um die Retail-Verkäufe, während die Zahlen aus dem Digitalgeschäft nicht enthalten sind.

Passend dazu: The Division - Rekord: Ubisofts bislang erfolgreichster Launch

The Division
Maschinengewehre wie das M60 verursachen nun deutlich mehr Schaden und sind eine willkommene Alternative zum immer noch mächtigen G36-Sturmgewehr.