The Division : Der neue Hotfix von The Division behebt unter anderem Glitches im Übergriff »Falcon verloren«. Der neue Hotfix von The Division behebt unter anderem Glitches im Übergriff »Falcon verloren«.

Zum Thema The Division ab 4,33 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division Season Pass für 31,99 € bei GamesPlanet.com Um der Anhäufung von neuen Glitches im Online-Shooter The Division zumindest ansatzweise Einhalt zu gebieten, fährt der Entwickler Ubisoft Massive am 21. April 2016 - also heute - die Server für erneute Wartungsarbeiten herunter.

Die sollen aktuellen Planungen zufolge von 9:00 bis 11:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit dauern. Im Rahmen der Wartungsarbeiten spielt das Team einen Hotfix auf, der unter anderem einige Glitches bei dem neuen Übergriff »Falcon verloren« beseitigen soll. So ist es unter anderem künftig nur noch mithilfe von C4-Ladungen möglich, Schaden am APC zu verursachen. Außerdem haben die Entwickler einen Fehler in Verbindung mit dem Belohnungshändler behoben. Hier die Änderungen in der Übersicht:

Falcon Lost

  • The APC will now only take damage from C4

  • Characters will now be killed when going inside the spawn closet

Gameplay

  • Weapon mods added automatically to a newly crafted weapon can now be deconstructed properly

UI

  • Fixed an issue where items from the Reward Claim Vendor would be granted abnormally

  • PC: Fixed an issue where using ASCII code in in-game chat could lead to client crash

Passend dazu: The Division - Neuer Exploit erlaubt das Töten von Bossen mit wenigen Treffern

The Division
Maschinengewehre wie das M60 verursachen nun deutlich mehr Schaden und sind eine willkommene Alternative zum immer noch mächtigen G36-Sturmgewehr.