The Division : Spieler vonThe Division durften sich erst wundern, warum sie mit entsprechender Ausrüstung und Fähigkeiten durchgängig kritische Treffer erzielen. Später stellt sich heraus: Entwickler Massive hat die Krit-Chance limitiert, die Spieler darüber nicht informiert. Spieler vonThe Division durften sich erst wundern, warum sie mit entsprechender Ausrüstung und Fähigkeiten durchgängig kritische Treffer erzielen. Später stellt sich heraus: Entwickler Massive hat die Krit-Chance limitiert, die Spieler darüber nicht informiert.

Zum Thema The Division ab 4,33 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division Season Pass für 31,99 € bei GamesPlanet.com Der umfangreiche Patch 1.2 »Konflikt« für The Division brauchte nicht nur neue Inhalte wie die Incursion Clear Sky. Auch Balance-Änderungen waren enthalten - mindestens eine davon undokumentiert.

Denn wie Spieler mittlerweile festgestellt haben, wurde die Chance auf kritische Treffer generft. 60 Prozent war zuvor das Soft Cap, bis hier hin kann mit Ausrüstung die Krit-Chance erhöht und dann über Fähigkeiten noch einmal erweitert werden. Nach dem Update handelt es sich um ein Hard Cap: 60 Prozent Krit-Chance ist das absolute Maximum, auch Fähigkeiten wie Pulse ändern nichts daran. In der Folge bedeutet die Veränderung ein deutlicher Verlust beim erzielten Schaden für bestimmte Konfigurationen.

Die Community reagiert auf die Veränderung sichtlich ungehalten. Das hat zwei Gründe: Der Nerf wurde nicht kommuniziert, in den Patch Notes fand sich diesbezüglich kein Eintrag. Bei einer solch starken Gameplay-Veränderung wünschen sich die Spieler aber, vorher informiert zu werden. Das zweite Problem ist Massives vorherige Aussage, man möchte auf Nerfs bestimmter Features verzichten und lieber schwächere Mechaniken auf ein entsprechendes Niveau anheben. Auch dieses Ziel wurde verfehlt.

Den Beweisen und der Kritik der Community ausgesetzt, hat Community Manager Yannick Banchereau die Abschwächung der Chance auf kritische Treffer bestätigt. Dass die Veränderung nicht in den Patch Notes stand, war dem Entwickler nach schlicht ein Fehler und dürfe in Zukunft nicht mehr geschehen.

The Division wurde am 08. März 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Der erste DLC »Underground« steht bereits in den Startlöchern, erste Details finden sich in unserer News.

The Division
Maschinengewehre wie das M60 verursachen nun deutlich mehr Schaden und sind eine willkommene Alternative zum immer noch mächtigen G36-Sturmgewehr.