Noch bevor im Sommer das etwas umfangreichere Update 1.7 für den Online-Shooter The Division erscheint, wird es einen weiteren Patch geben.

Das haben die Entwickler von Ubisoft Massive in der jüngsten Episode von »State of the Game« bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um das Update 1.6.1, das aktuellen Planungen zufolge im Mai 2017 erscheinen soll. Ein konkreter Release-Termin steht allerdings noch nicht fest.

Es gibt jedoch bereits erste Details: Demnach soll der Fokus des Updates vor allem darauf liegen, die allgemeine Qualität des Spiels zu verbessern. Damit sind unter anderem Bugfixes, Optimierungen sowie Balancing-Änderungen gemeint. Neue Inhalte sind hingegen nicht zu erwarten.

Vor dem Release des Updates 1.6.1 wird es eine offizielle PTR-Phase (Testphase) geben. Wann genau diese beginnen wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Mehr: The Division - Entwickler-Klarstellung: Diese Inhalte kommen im Jahr 2

The Division: Last Stand
Viel Lärm um fast Nichts: Die Entwickler haben Mikrotransaktionen mit Echtgeld eingeführt, dabei geht es aber lediglich um Skins oder Animationen, um Gegner zu verhöhnen.