Tomb Raider: The Angel of Darkness - PC

Action-Adventure  |  Release: 30. Juni 2003  |   Publisher: Eidos Interactive
Seite 1 2   Fazit Wertung

Tomb Raider: The Angel of Darkness im Test

Tomb Raider 6 enttäuscht auf ganzer Linie

Frau Crofts neuer Auftritt in Tomb Raider: The Angel of Darkness sollte der beste von allen werden. Herausgekommen ist stattdessen der absolute Tiefpunkt der Kultserie.

Von Petra Schmitz |

Datum: 01.09.2003


Einst war sie die heißeste Frau aller virtuellen Welten: Lara Croft, Star der Tomb Raider-Serie. Für den sechsten Teil Tomb Raider: The Angel of Darkness versprach das englische Entwicklerstudio Core Design eine rundum erneuerte Heldin - erwachsener, schöner, einfach besser. Schleicheinlagen wie bei Splinter Cell, ein Kräftesystem und ein weiter-er spielbarer Charakter sollten für deutlich mehr Spannung sor- gen. Sämtliche Bestrebungen, die Serie zu liften, gingen jedoch mächtig nach hinten los: Schleichen müssen Sie nie, der Muskelausbau ist ein einziges Ärgernis, und hinter der neuen Spielfigur versteckt sich faktisch eine Lara in Männerklamotten.

Von Monstern und Sekten

In Paris treibt ein Monster sein Unwesen. So nennen jedenfalls die lokalen Boulevardblätter einen Serienmörder. Auch Laras alter Lieblingsfeind Werner von Croy fällt dem Killer zum Opfer - die Polizei hält die Archäologin für schuldig. Um sich zu entlasten, geht Lara auf Spurensuche in der Seine-Metropole und Prag. Dabei kommt sie einer finsteren Sekte auf die Spur, für die von Croy im Louvre nach versteckten Artefakten forschte. Auf ihrem Abenteuer trifft sie auch den geheimnisvollen Kurtis, einen magisch begabten jungen Mann, den Sie zwei Levels lang steuern dürfen.

Ärgerlich für Fans der Serie: Völlig offen bleibt, wie die Archäologin von den Toten auferstanden ist, nachdem sie in Tomb Raider 4 (Teil 5 war ja ein Prequel) scheinbar ums Leben gekommen war. Stattdessen beginnt das Spiel kommentarlos auf einem Pariser Hinterhof.

Düstere Logiklücken

Tomb Raider: The Angel of Darkness : Den geheimnisvollen Kurtis dürfen Sie durch zwei Levels steuern. Spielerisch unterscheidet er sich kaum von Lara. Den geheimnisvollen Kurtis dürfen Sie durch zwei Levels steuern. Spielerisch unterscheidet er sich kaum von Lara. Der Plot von Tomb Raider 6 ist im Vergleich zu den Vorgängern deutlich düsterer und hätte enormes Spannungspotenzial gehabt. Das verschenken die Entwickler durch einige böse Schnitzer. Häufig lässt Sie das Spiel im Unklaren, warum Lara von Schauplatz A zu B wechselt. Auch die wenigen Multiple-Choice-Dialoge verwirren mehr, als dass sie echte Hinweise oder Resultate böten. Am ärgsten sind aber die Logikfehler: So kann Frau Croft einen Türsteher nicht bestechen, weil ihr angeblich das nötige Kleingeld fehlt - obwohl ihre Börse gut gefüllt ist.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Fazit
Wertung
Diesen Artikel:   Kommentieren (1) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Nanoko
Nanoko
#1 | 05. Apr 2009, 17:39
:ugly:
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Firewind
Firewind
#2 | 05. Apr 2009, 20:17
Was willst du damit sagen?
rate (0)  |  rate (4)
1

Bound By Flame
22,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Wolfenstein The New Order
29,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Tomb Raider: The Angel of Darkness

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 30. Juni 2003
Publisher: Eidos Interactive
Entwickler: Core Design Limited
Webseite: http://www.tombraider.com
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1138 von 5632 in: PC-Spiele
Platz 187 von 1405 in: PC-Spiele | Action | Action-Adventure
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 155 User   hinzufügen
Wunschliste: 4 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Tomb Raider 6 bei GOG.com downloaden  Tomb Raider 6 bei GOG.com downloaden
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten