Eidos : Eidos Logo Eidos Logo Knapp einen Monat vor der diesjährigen E3 hat britische Publisher Eidos sein Lineup für die Spielemesse in Los Angeles bekanntgeben. Laut der englischen Eurogamer-Website sollen das neue Tomb Raider: Underworld, Just Cause 2 und Battlestations: Pacific gezeigt werden. Alle drei Titel erscheinen für PC und Konsolen (Xbox 360, PS3).

Da zumindest Tomb Raider: Underworld und Just Cause 2 noch in diesem Jahr veröffentlicht werden sollen, ist davon auszugehen, dass beide Titel auf der E3 auch anspielbar ein werden. Einen Termin für Pacific gibt es bislang noch nicht. Das Spiel wurde aber bereits im Winter 2007 angekündigt und dürfte daher ebenfalls recht weit im Entwicklungsprozess fortgeschritten sein.

Eidos : Tomb Raider: Underworld Tomb Raider: Underworld Der E3 Media & Business Summit findet 2008 wieder im Convention Center in Downtown Los Angeles statt, nachdem die Messe sich im Vorjahr deutlich verkleinert hatte und in verschiedenen Hotels in Santa Monica veranstaltet wurde. Auch wenn viele der großen Publisher wie Electronic Arts, Ubisoft oder Microsoft auf der Messe ausstellen werden, hat die E3 beiweitem nicht mehr die Bedeutung wie noch vor zwei oder drei Jahren. Zudem haben große Namen wie Activision, Vivendi, LucasArts und id Software der E3 den Rücken gekehrt und konzentrieren sich lieber auf ihre eigenen Messen wie die BlizzCon und QuakeCon im August.