Tomb Raider : Wenn sich Lara verletzt, dann zeigt sich das auch in ihrer Mimik - und natürlich an der klaffenden Wunde. Wenn sich Lara verletzt, dann zeigt sich das auch in ihrer Mimik - und natürlich an der klaffenden Wunde. Mit Tomb Raiderwill der Entwickler Crystal Dynamics die Abenteuer-Reihe um die Archäologin Lara Croft komplett neu erzählen. Eines der vielen Vorbilder für den »Reboot« ist für die Macher der erfolgreiche Kino-Neustart Batman Begins. So soll auch Lara Croft eine ähnliche Verwandlung zur Heldin durchmachen wie Bruce Wayne bei seiner Ausbildung zum Beschützer von Gotham City. Das geht aus einer Vorschau des spanischen Magazins Hobby Consolas hervor.

Lara wird in dem in drei Akte aufgeteilten Abenteuer einen Werdegang von einer unerfahrenen Universitäts-Absolventin zur knallharten Überlebenskünstlerin durchmachen. Das spiegelt sich auch in den Namen der Akte wieder: Survive (Überlebe), Rescue (Rette) und Escape (Fliehe). Immer wieder soll Lara dabei zu ihrem Basislager zurückkehren und dort neue Fähigkeiten erlernen, neue Werkzeuge »basteln« oder in bereits erkundete Areale zurückkehren können. Das erinnert an die Metroid-Serie, in der durch neue Bewegungstricks in bereits erforschten Levels zuvor unerreichbare Gebiete betretbar wurden.

Bei den Rätseln möchte sich Crystal Dynamics an den Physik-Spielereien von Half-Life 2orientieren. So muss Lara weniger auf eine Reihe von Schaltern als vielmehr auf das Zusammenspiel von Feuer und Wasser, Strömung, Schwerkraft und Gewicht von Gegenständen achten. Jedes Rätsel soll auf mehrere Arten gelöst werden können. Welche Elemente hierbei wichtig sind, soll Laras »Überlebensinstinkt« farblich hervorheben. Die Spezialsicht soll sich jedoch nur aktivieren lassen, wenn Lara still steht.

Tomb Raider - Definitive Edition

Ansonsten soll das Spiel jedoch weitestgehend auf störende Bildschirmeinblendungen verzichten. So soll sich Laras Gemütslage stets an ihrer Mimik ablesen lassen, Angst zudem durch »innovative Kamera-Rahmen« und Verwisch-Effekte verstärkt werden.