Torment: Tides of Numenera - PC

Rollenspiel  |  Release: 2015  |   Publisher: -

Planescape Torment 2 - Brian Fargo über die Spielwelt des Nachfolgers (Update: Erstes Bild)

Bei inXile Entertainment entsteht derzeit ein geistiger Nachfolger zum Rollenspiel-Klassiker Planescape: Torment. Der spielt allerdings in einer anderen Welt als der Vorgänger, nämliche in Numerera. Die Finanzierung soll über Kickstarter laufen.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 10.01.2013 ; 15:44 Uhr


Planescape Torment 2 : Planescape: Torment gilt als Rollenspielklassiker und als eines der ungewöhnlichsten Spiele überhaupt. Planescape: Torment gilt als Rollenspielklassiker und als eines der ungewöhnlichsten Spiele überhaupt. Eine inoffizieller Nachfolger zum Rollenspiel-Klassiker Planescape Torment ist derzeit beim Entwickler inXile Entertainment in der Entwicklung. Dies bestätigte inXile-Gründer Brian Fargogegenüber Rock, Paper, Shotgun. In dem Interview ging Fargo auch auf die Spielwelt ein. Da man nicht wieder auf die Planescape-Lizenz von Wizards of the Coast zurückgreifen kann, liegt dem neuen Torment-Spiel die Welt und das Regelwerk von Numerera zu Grunde.

Numerera ist ein Pen&Paper-Universum von Monte Cook, das als »Science-Fantasy« eingeordnet wird. Cook selbst war auch an der Erstellung der Planescape-Welt beteiligt und wird auch beim zweiten Torment-Spiel mitwirken.

Brian Fargo betont, dass das neue Torment-Spiel nicht auf Planescape angewiesen ist, um an das Original anzuknüpfen. Es ginge viel mehr darum, ein ungewöhnliches Setting mit erinnerungswürdigen Figuren zu schaffen, in dem der Spieler Entscheidungen mit spürbaren Konsequenzen trifft. Die Geschichte soll dabei möglichst nah an den Figuren bleiben, also nicht von epischen Schlachten sondern von persönlichen Konflikten erzählen.

Die Numerera-Welt bietet laut Fargo die richtigen Voraussetzungen, mit ihren bizarren Landschaften, antiken Maschinen und Orten, an denen die gewöhnlichen Naturgesetze nicht mehr gelten. Es gibt dämonische Wesen und uralte Kreaturen, die in ihrer ganzen Vielseitigkeit im Spiel auftauchen sollen.

Die Finanzierung des neuen Torment-Spiels soll ähnlich wie das aktuelle Projekt Wasteland 2 über Kickstarter gesichert oder zumindest unterstützt werden. Wann die entsprechende Kampagne beginnt, ist allerdings noch offen. Bislang befindet sich das Projekt in der Vorproduktion, nur Autoren und Konzeptzeichner von inXile sind mit der Arbeit an dem Spiel beschäftigt, da sie beim aktuellen Entwicklungsstand von Wasteland 2 nicht mehr für das Endzeit-Rollenspiel gebraucht werden.

Zu den Spielmechaniken wollte Fargo noch nicht viel verraten, vermutlich wird es pausierbare Echtzeitkämpfe geben. Das Regelwerk soll zudem nicht Eins-zu-Eins aus der Vorlage übernommen werden, sondern sinnvoll angepasst werden. Trotzdem verspricht sich das Team einige Innovative Rollenspiel-Mechaniken.

Update 16. Januar: Ab sofort gibt es auch ein erstes Bild aus dem »Torment« betitelten Projekt. Die frühe Konzeptzeichnung zeigt eine düstere Landschaft mit grotesken Formen und soll Fans des Vorgängers zeigen, dass auch das neue Torment keine quietschbunte Angelegenheit wird.

Planescape Torment 2 : Torment wird wieder düster. Torment wird wieder düster.

Außerdem hat sich Brian Fargo der Website NowGamer.com nochmal zum Interview gestellt und über die Fan-Mitarbeit am Spiel gesprochen. So sollen die Kickstarter-Unterstützer das letzte Wort beim Thema Kampfsystem haben. Das kann entweder pausierbare Echtzeitkämpfe, Rundenschlachten oder ein Phasensystem sein.

Fargo begrüßt zudem mögliche Skepsis der Fans. Immerhin sollen die Leute auf Kickstarter nur für Spiele bezahlen, die sie auch aus ganzem Herzen unterstützen. Weitere Details zur Kickstarter-Kampagne von Torment möchte man aber zurückhalten, bis Wasteland 2, das andere Kickstarter-Projekt von InXile, weiter fortgeschritten ist.

Diesen Artikel:   Kommentieren (51) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar tomsan
tomsan
#1 | 10. Jan 2013, 16:11
"einige Innovative Rollenspiel-Mechaniken" .... klingt furchtbar!!

Allerdings mal noch nicht in Panik verfallen. PS:T war eins der unterbewertesten Perlen überhaupt und ein Nachfolger -sei es nur im Geiste- würde mich freuen.

(das einzige RPG was ich kenne, wo richtig geführte Gespräche mehr XP bringen als Kämpfe. Und konnte man den Endkampf nicht auch durch geschickte Antworten lösen?)
rate (17)  |  rate (4)
Avatar mr.miesfies
mr.miesfies
#2 | 10. Jan 2013, 16:19
ich möchte erstmal ein fertiges (gutes) Kickstarter-Spiel in den Händen halten. Der olle Hype ist ja ganz nett, aber bisher gabs fast nur Versprechungen und noch sehr wenig Taten.
Ertses wichtiges Projekt: The Cave
...
rate (9)  |  rate (11)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#3 | 10. Jan 2013, 16:21
"Das Regelwerk soll zudem nicht Eins-zu-Eins aus der Vorlage übernommen werden, sondern sinnvoll angepasst werden."


Sehr gut, das hat ja bei Dungeon and Dragons und DSA auch immer hervorragend geklappt!
Ich lege große Hoffnung in dieses Werk!
Fände es allerdings gut, wenn inXile erst Wasteland II veröffentlichen würde und danach mit dem Kickstarter zum Planescape-Nachfolger im Geiste anfangen würde!
rate (7)  |  rate (1)
Avatar SirSsrakon
SirSsrakon
#4 | 10. Jan 2013, 16:21
Aber bitte genau so text- und gesprächslastig wie der Vorgänger !
rate (11)  |  rate (2)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#5 | 10. Jan 2013, 16:24
Zitat von SirSsrakon:
Aber bitte genau so text- und gesprächslastig wie der Vorgänger !

Aber mit Vollvertonung!
//böses Lachen hier einfügen!
rate (17)  |  rate (3)
Avatar ungut
ungut
#6 | 10. Jan 2013, 16:26
Ich halte es für einen schwerwiegenden Fehler das Spiel vor dem Release von Wasteland 2 zu bewerben. Wobei ich verstehen kann, dass sich Fargo wohl in einem totalen Rausch befindet und nach zehn Jahren Abstinenz unbedingt auf die große Bühne zurückkehren will.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar Adauli
Adauli
#7 | 10. Jan 2013, 16:26
Bin auch der Meinung das die erst mit Wastland 2 ein gutes Spiel abliefern sollten bevor es in ein neuen Kickstarter geht.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar mootality
mootality
#8 | 10. Jan 2013, 16:37
Zitat von mr.miesfies:
ich möchte erstmal ein fertiges (gutes) Kickstarter-Spiel in den Händen halten. Der olle Hype ist ja ganz nett, aber bisher gabs fast nur Versprechungen und noch sehr wenig Taten.
Ertses wichtiges Projekt: The Cave
...


FTL war doch ein sehr gutes Spiel.
rate (12)  |  rate (2)
Avatar Saschisch
Saschisch
#9 | 10. Jan 2013, 16:44
"einige Innovative Rollenspiel-Mechaniken"

Macht mich ein wenig stutzig.
Das Team hat großes vor: es muss immerhin Planescape: Torment würdig fortsetzen, was kein einfaches Werk sein dürfte. Vor allem die Storyschreiber werden großes leisten müssen.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Cd-Labs: Radon Project
Cd-Labs: Radon Project
#10 | 10. Jan 2013, 16:46
Zitat von mootality:


FTL war doch ein sehr gutes Spiel.

Giana Sisters auch!
Allerdings glaube ich, dass mr.miesfies eher an größere Projekte gedacht hat...
rate (11)  |  rate (1)
1 2 3 ... 5 weiter »

Die Sims 3 - Movie Stuff (Addon)
8,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Diablo 3: Reaper of Souls (Add-on) (PC)
19,95 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei buecher.de
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop

Details zu Torment: Tides of Numenera

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 2015
Publisher: -
Entwickler: inXile Entertainment
Webseite: https://torment.inxile-enterta...
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 854 von 5705 in: PC-Spiele
Platz 219 von 1318 in: PC-Spiele | Rollenspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 11 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten