Transistor : Von dem Action-Rollenspiel Transistor wurden bereits mehr als eine Million Exemplare verkauft. Von dem Action-Rollenspiel Transistor wurden bereits mehr als eine Million Exemplare verkauft.

Das Action-Rollenspiel Transistor reitet auch nach wie vor auf der Welle des Erfolgs: Wie der Entwickler Supergiant Games jetzt offiziell bekannt gegeben hat, wurden bereits mehr als eine Million Exemplare verkauft.

Das geht aus einem offenen Brief an die Community auf der offiziellen Webseite hervor. Diese eine Million Exemplare verteilen sich auf die PC- sowie die PlayStation-4-Version, wobei nicht genau bekannt ist, in welchen Größenordnungen das bisher geschehen ist. Zu einer möglichen Umsetzung für Xbox-Konsolen hat sich das Team noch immer nicht geäußert.

Übrigens: Im Rahmen des großen Winter-Sale bei Steam kostet Transistor derzeit nur 3,79 Euro. Das Angebot endet am 4. Januar 2016, allzu viel Zeit sollten Sie sich demnach nicht mehr lassen.

Mehr: Zu schlau für Spaß - Der Test von Transistor

Transistor ist ein Action-Rollenspiel von Supergiant Games, den Machern des hochgelobten Indie-Erfolgs Bastion. Die Hauptdarstellerin Red muss sich nach einem Attentatsversuch mit der Waffe Transistor durch eine futuristische Stadt schlagen. Optik und Soundtrack erinnern stark an Bastion, auch spielerisch ähneln sich die Titel. In der isometrischen Perspektive schlägt Red taktische Echtzeit-Gefechte.

Transistor
Die Stadt Cloudbank wird vom Prozess und seinen kleinen Killerrobotern verschlungen.