Twin Souls: The Path of Shadows : Die Kickstarter-Kampagne für Twin Souls: The Path of Shadows ist angelaufen. Die Kickstarter-Kampagne für Twin Souls: The Path of Shadows ist angelaufen.

Die Crowdfunding-Kampagne für das Indie-Schleichspiel Twin Souls: The Path of Shadows ist auf Kickstarter angelaufen. Zur Fertigstellung werden vom spanischen Entwicklerstudio Lince Works 70.000 Dollar gefordert. Die Aktion läuft bis zum 17. Juli 2014.

Das Stealth-Spiel im Cartoon-Look ist der geistige Nachfolger des Studenten-Projekts Path of Shadows. Im Januar 2014 gründeten die Path-of-Shadows-Macher das Indie-Studio Lince Works und versuchen sich nun an einer kommerziellen Version.

Der Spieler übernimmt die Rolle von Aragami, einer Art Rachegeist und steuert ihn aus der Third-Person-Sicht durch verschiedene Level. Dazu setzt er unterschiedliche Fähigkeiten ein, die alle mit Schatten und Dunkelheit zusammenhängen. Beispielsweise kann er sich von einem Schatten zum nächsten teleportieren, sich unsichtbar machen und Gegnern die Sicht nehmen. Allerdings sind die Feinde nicht hilflos: sie sollen Lichtquellen entzünden oder mit Brandpfeilen schießen, um das Vorankommen des Helden zu erschweren.

Das Gameplay lehnt sich laut den Entwicklern an Thief, Dishonored und Portal an. An letzteres erinnert die Fortbewegung im Spiel: man erzeugt Schatten in der Umgebung, zu denen man sich dann teleportieren kann. Es ist wichtig, nicht gesehen zu werden, denn im direkten Zweikampf ist man jedem Gegner haushoch unterlegen. Der Spieler soll entscheiden können, ob er seine Fähigkeiten einsetzt, um Gegner zu umgehen und sie nicht zu töten, oder ob er lieber Gewalt anwenden möchte.

Auf Kickstarter gibt es einen Überblick über die Belohnungen, die Backer erhalten. Für Spenden von 40 Dollar oder mehr gibt es zum Beispiel den Soundtrack und ein Digital Art Book zum Download, außerdem wird der Name des Spenders im Abspann genannt. Wer tiefer in die Tasche greifen will: Ab 500 Dollar bauen die Entwickler eine Ingame-Statue mit dem Konterfei des Backers ein, die dann für alle Spieler sichtbar sein wird.

Der angestrebte Verkaufspreis, Stretchgoals und ein konkreter Release-Termin sind derzeit noch nicht bekannt. Zunächst soll Twin Souls nur für den PC erscheinen.

Twin Souls: The Path of Shadows - Screenshots