Capcom : Capcom verzichtet in diesem Jahr auf einen Messeauftritt bei der gamescom in Köln. Capcom verzichtet in diesem Jahr auf einen Messeauftritt bei der gamescom in Köln.

Wenn vom 13. bis 17. August 2014 die gamescom in Köln stattfindet, wird der japanische Entwickler und Publisher Capcom nicht mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Wie das Unternehmen gegenüber dem Branchenmagazin Gamesmarkt bekanntgegeben hat, basiert diese Entscheidung auf wirtschaftlichen Gründen. Mit dem Prügelspiel Ultra Street Fighter 4 (Release am 8. August 2014) steht derzeit nur eine Retail-Veröffentlichung für die zweite Jahreshälfte auf dem Plan. Ohne weitere Neuheiten rentiert sich daher ein Messestand für Capcom nicht.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Capcom auf eine Präsenz bei der gamescom in Köln verzichtet. Auch damals führte der Entwickler und Publisher vor allem wirtschaftliche Gründe für diese Entscheidung an. Auf der diesjährigen E3 in Los Angeles (10. bis 12. Juni 2014) war Capcom hingegen vertreten.

Ultra Street Fighter 4
Rolento stammt aus Final Fight und ist ein eher unbeweglicher Kämpfer.