Unravel : Unravel wird wohl die längste Zeit diesen Namen getragen haben. Der Markenschutz-Antrag wurde abgelehnt, ein Brettspiel mit diesem Titel ist bereits verfügbar. Wie reagiert EA nun wenige Woche vor Release? Unravel wird wohl die längste Zeit diesen Namen getragen haben. Der Markenschutz-Antrag wurde abgelehnt, ein Brettspiel mit diesem Titel ist bereits verfügbar. Wie reagiert EA nun wenige Woche vor Release?

Zum Thema Unravel ab 19,99 € bei Amazon.de Update vom 22. Januar 2016: Wie Electronic Arts den Kollegen von Gamespot mitteilt, hat die Verwirrung um die Namensrechte keine Auswirkungen auf den Release von Unravel. Weder ist das Release-Datum in Gefahr, noch werde man den Namen ändern. Weitere Details, zum Beispiel ob es eine Einigung beider Parteien gab, wollte man nicht nennen.

Wir haben die News nach einem Hinweis des Community-Mitglieds janz überarbeitet. Im Original hatten wir die Daten für den Antrag und die Ablehnung desselbigen verwechselt, wir bitten um Entschuldigung.

Originalmeldung: Der Publisher Electronic Arts kriegt vor dem Release des Jump&Runs Unravel rechtliche Probleme: Das US-amerikanische Amt für Patent- und Markenschutz an den Antrag für den kleinen Downloadtitel abgelehnt.

Begründet wird dies mit der Verwechslungsgefahr zwischen Unravel und dem Brettspiel für Kinder »Beary's Unravel Game«. Für das Brettspiel wurde ebenfalls der Name Unravel gesichert.

Die Situation wurde nur kurz vor Release des Jum&Runs publik, der Markenschutz wurde aber bereits Anfang 2015 eingereicht und ein halbes Jahr später abgelehnt.

Unravel soll (eigentlich) am 09. Februar für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht werden. Entwickler ist der kleine schwedische Entwickler Coldwood Interactive, bei der Engine handelt es sich um die PhyreEngine von Sony (Journey, Hotline Miami 2)

Bild 1 von 16
« zurück | weiter »
Unravel