Vindictus - Free2Play

Action-Rollenspiel  |  Release: 05. Oktober 2011  |   Publisher: Nexon
6 von 6 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu Vindictus

Das erste größere Hack&Slash MMO

Von Sektzem |

Datum: 07.09.2013 | zuletzt geändert: 07.09.2013, 22:45 Uhr


Ich hab Anfang letzten Jahres (2012) angefangen Vindictus alias (Mabinogi Heroes) zu spielen und habe wahrscheinlich so ziemlich alles was man in dem Spiel machen kann ausprobiert und jeden Charakter hochgezogen.
Das Spiel ist meiner Meinung nach eine sehr gute Abwechselung besonders beim Kampfsystem gegenüber traditionellen MMOs. Allerdings hat es mit so einigen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Dungeons und Kampfsystem
Eigentlich gibt es nur Dungeons und die laufen alle gleich ab, alle mobs ins Pixel Nirvana prügeln, bis zum Boss rennen den vermöbeln... das wars. Die Dungeons wiederholen sich gerade am Anfang des Spiels von der Konstruktion öfters auch wenn jeder Dungeon seinen eigenen Boss-Gegner besitzt.Gegner mit herumliegenden objekten zu verprügeln ist übrigens eine nette Spielerei aber leider extrem uneffektiv.
Die Kämpfe sind sehr Hack&Slash mäßig aufgebaut wobei jedoch bei längerer Spielzeit die Standardgegner nerven und man eigentlich nur noch mit den Bossgegnern seinen spaß hat. Bei den Bossgegner kann das Spiel jedoch richtig prahlen und erinnert leicht an Monster Hunter, da man rechtzeitig Attacken ausweichen muss und man bei einigen Monstern sogar "Breakoffs"  für zusätzliche Rewards machen kann wie Beispielsweise: das Auge eines Eisbären mehrfach mit Speeren bewerfen oder den Schwanz eines Drachen abschneiden oder die Füße eines Monsters mit speziellen Speeren am boden festnageln um Ihn kurzweilig kampfunfähig zu machen.
Es gibt übrigens etwa drei verschiedene Dungeon Arten
(Standard, bis 4Spieler mit drei Schwierigkeitsgraden [normal,hard,held] /
Raid, bis 6Spieler /
KingRaid, 16-24 Spieler)
wobei die Standard Dungeons auf "normal", "hard" noch ziemlich gut allein machbar sind hingegen auf Held oder die beiden Raid-Dungeons meistens ein solides Team benötigen. Obwohl zwar Alle Dungeons mit ein paar wenigen Ausnahmen alleine bezwingbar sind (teils extrem schwer und Zeithungrig), bekommen Solisten keinerlei extra Belohnungen. Questbelohnung und Items bekommen alle Spieler unabhängig und müssen nicht mit anderen Spielern geteilt werden.

 

Materialien die man von Gegnern bekommt sind meistens wertlos und müllen regelmäßig euer begrenztes Inventar zu. Es ist zwar möglich sich alle Ausrüstungen selber mit Materialien zu erstellen, allerdings ist auch das eher uneffektiv da die benötigten Materialien meist teurer sind (insgesamt) als das Objekt direkt am Marktplatz zu kaufen.

Klassen (Max lvl 80)
...mittlerweile gibt es übrigens 6 Klassen und zwei verschiedene Waffenarten für jede Klasse. Die Klassen bzw. die Waffen spielen sich fast alle sehr unterschiedlich
Fiona-Schwert+Schild oder Hammer+Schild (zwei verschiedene Schilde)
Lann-DoppelSchwert oder Doppelspeere
Evie-Zauberstab(Magie) oder Sense
Karok-Ramme oder Cestus (so ne Art Boxhandschuh)
Kai-Bogen oder Armbrust
Vella-DoppelSchwert (anders aber ähnlich wie Lann) oder DoppelKetten


Der Marktplatz
...funktioniert übrigens so das jeder Spieler Ausrüstungen, Waffen, Materialen, Items gegen eine kleine Gebühr für einen beliebigen Preis zum Sofortkauf anbieten kann.

Währungen ("Gold")("NX")
...Gold = einfaches Geld welches man für Quests, abgeschlossene Dungeons und verkaufte Materialien bekommt
...NX = die Echtgeld Währung, 1000 NX entspricht 10 Euro


Mit NX kann man sich Objekte zur optischen gestaltung des eigenen Charakters (farbe, Rüstungen, etc); Objekte die für einen begrenzten Zeitraum Statuswerte anheben ; Starterpacks (rüstungen, waffen, etc.) ; Schutzrunen für Zauberrollen und Waffen ; Weitere diverse Items (Fischset, Inventarerweiterung, ...)

Waffen und Rüstungen
... können alle auf bis zu lvl 15 verbessert werden. Zum verbessern wird Gold und Verbesserungssteine (Material) benötigt. Verbesserung auf bis +3 ist ohne Risiko bis +9 werden diese auf bis zu level 0 zurückgestuft und weitere Verbesserungen können eure Waffen zerstören. Die Chance für eine erfolgreiche Verbesserung sind umso geringer desto höher die Stufe. Schutzrunen können euer Objektauf bist zu +10 einmalig vor einem Fehlschlag schützen. Die Ansteigenden Attribute Verhalten sich bei allen Waffen,Rüstungen gleich z.B.:
(lvl 16 Schwert 2000 Atk) (lvl.16 +10Schwert 3000 Atk) +1000Atk
(lvl 60 Schwert 6000 Atk) (lvl.60 +10Schwert 7000 Atk) +1000Atk

Zauberrollen... können die Attribute von Waffen,Rüstungen ebenfalls anheben sind allerdings etwas komplexer zu erklären deshalb lass ich das an dieser Stelle weg.

Endgame

Obwohl das Spiel zwar eigentlich kein Echtgeld zum durchsielen benötigt ist es in den aktuell letzten Dungeons kaum möglich ohne Echtgeld voran zu kommen, da diese allein fast unschaffbar sind und öffentliche Parties Stärkevoraussetzungen stellen. Um jedoch diese Voraussetzungen zu erfüllen werden eben Ausrüstungen benötigt die sehr hohe Verbesserungsstufen und Verzauberungen besitzen welche naehzu unmöglich ohne Schutzrunen zu erreichen sind. Es ist zwar auch möglich Runen und Waffen,Rüstungen dieser Art beim Markplatz einzukaufen, jedoch ist dies wieder mit enorm hohen Goldkosten verbunden.

Events
... wie in vielen anderen MMOs gibt es auch bei Vindictus Events und die haben es teilweise in sich, da man durch diese häufig an NX-Items herankommt die es sonst nur durch Bares gibt. Allerdings sind die Events häufig sehr nervig aufgebaut und erfordern es Beispielsweise Bingozahlen über den Zeitraum von einem Monat zu ziehen oder innerhalb von ein paar Stunden Event-Kisten zu fischen (das Fischen im Spiel ist echt Sche**e langweilig)
- - - - - -
Zur Korrektur des von Gamestar erstellten Tests
-es gibt keine zufällig generierten Dungeons
- - -
Ich hoffe ich hab damit alles wichtig erklärt und möchte trotz persönlicher Kritik kurz erwähnen dass Vindictus (auch wegen Mangels an vergleichbarer Konkurenz) ein sehr spaßiges
"Hack&Slash MMO Spiel" ist.

Wertung:

76/100 » alle Rezensionen von Sektzem (1)

Screenshots zu Vindictus

Pro & Contra

  • ziemlich gute Grafik für ein F2P Spiel
  • spaßige Bosskämpfe
  • Abwechselungsreiches Kampfsystem
  • interesante Story
  • regelmäßige kostenlose Zusatzinhalte & Events
  • Story nur als Text
  • ...nur sehr selten Zwischensequenzen
  • auf Dauer langweilige Schlauchige Dungeons
  • Marktplatz und Crafting schlecht ausbalanciert
  • Endgame unausgeglichen

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradeher schwer
Bugs im SpielNur sehr wenige
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 100 Stunden

6 von 6 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (2) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Krügerl
Krügerl
#1 | 08. Sep 2013, 20:38
Danke - endlich einmal wieder ein Lesertest, den man als solches bezeichnen kann, sieht man hier leider viel zu selten. :)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Sektzem
Sektzem
#2 | 14. Nov 2013, 19:06
Danke. mal abgesehn von meinen ganzen Rechtschreib- & Grammatikfehlern :D
naja, das wichtigste ist ja, dass es inhaltlich gut rüberkommt und da der offizielle Test schon stark veraltet war, war so eine Rezension längst mal überfällig.
rate (0)  |  rate (0)
1

ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Vindictus 1 Bewertungen:
90+ 0
70-89 1
50-69 0
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
76/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Top-Spiele
Risen 3: Titan Lords
Release: 14.08.2014
Lesertests
Diablo 3
Release: 15.05.2012
Lesertests, Tipps
League of Legends
Release: 30.10.2009
Lesertests, Tipps
Divinity: Original Sin
Release: 30.06.2014
Lesertests
Minecraft
Release: 18.11.2011
Lesertests, Tipps
» Übersicht über alle PC-Spiele

Details zu Vindictus

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 05. Oktober 2011
Publisher: Nexon
Entwickler: DevCat
Webseite: http://vindictus.nexoneu.com/t...
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 432 von 5683 in: PC-Spiele
Platz 34 von 310 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 22 User   hinzufügen
Wunschliste: 5 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten