Warframe : Warframe hat mit Update 9 einige neue Inhalte spendiert bekommen. Unter anderem sind neue Gebiete und Gegenstände für den Free2Play-Shooter mit dabei. Warframe hat mit Update 9 einige neue Inhalte spendiert bekommen. Unter anderem sind neue Gebiete und Gegenstände für den Free2Play-Shooter mit dabei. Spielentwickler Digital Extremes hat dem Online-Shooter Warframe einen weiteren größeren Patch verpasst. Update 9 hat zahlreiche neue Inhalte im Gepäck, darunter etwa einen neuen Antimaterie-Warframe, der in Zusammenarbeit mit der Community entstanden ist. Außerdem gibt es einige Gebietserweiterungen und neue Waffen.

Die neue Antimaterie-Kampfanzug trägt den Namen NOVA Warframe und soll den Entwicklerangaben zufolge »eine Wendung in jeden Kampf« bringen. Außerdem bringt er einen komplett neuen Satz an Fähigkeiten mit sich. Neue Inhalte haben wiederum die Karten Orokin Void und Grineer Galeone erhalten, die nun beide mit neuen Missionstypen daherkommen. In der Void heißt es ab sofort Verteidigung und Gefangennahme, während es in der Galeone um mobile Vereidigung, Spionage, Täuschung und Gefangennahme geht.

Als neue Prime-Waffen wiederum stehen ab sofort Bronco Prime, Paris Prime, Braton Prime, Fang Prime und Orthos Prime zur Verfügung, die allesamt als Blaupausen für Prime-Waffen ihren Weg in die Void gefunden haben. Und auch andere neue Waffen gibt es. Namentlich sind das unter anderem die Sobek Grineer Schrotflinte und der Hikou Tenno Wurfstern. Außerdem kann die Corpus-Pistole Spectra ab sofort im Clan erforscht werden und es sind 14 neue Helme verfügbar.

Weitere Details zu Update 9 für Warframe finden sich auf warframe.com.