Warhammer 40.000: Space Marine : Das Bild zeigt einen Dreadnought. Das Bild zeigt einen Dreadnought. Das Entwicklerstudio Relic Entertainment hat neue Download-Inhalte (DLC) für den 3rd-Person-Shooter Warhammer 40.000: Space Marine angedeutet. Über den Kurznachrichtendienst Twitter wünschten die Entwickler allen Anhängern des Actiontitels frohe Weihnachten und kündigten eine »große und metallene Überraschung« für den Januar an.

Der Tweet zeigt außerdem ein Bild (siehe oben), in dem ein Space Marine gegen einen deutlich größeren Deadnought antritt. Dreadnoughts sind laut dem Warhammer-Wiki eine Art Kampf-Sarkophag, in dem die kaum lebenden Körper unersetzlicher Kämpfer untergebracht werden, damit sie trotz ihres Zustandes im ewigen Krieg ihre Fraktion unterstützen können.

Das Bild und die Andeutung alleine machen keine offizielle Ankündigung aus, aber wir sind zuversichtlich, dass bald ein neuer DLC für Warhammer 40.000: Space Marine veröffentlicht wird.

» Den GameStar-Test von Warhammer 40.000: Space Marine lesen

Warhammer 40k: Space Marine
Die Zwischensequenzen in Spielgrafik sind meist stimmungsvoll inszeniert.