Warhammer 40.000: Space Marine : Warhammer 40.000: Space Marine erschien am 6. September 2011. Warhammer 40.000: Space Marine erschien am 6. September 2011. Der Publisher THQ hat die zweite Content-Erweiterung des Third-Person-Shooters Warhammer 40.000: Space Marine namens »Cybot-Angriff« angekündigt. Das kostenpflichtige DLC-Paket enthält einen komplett neuen Mehrspielermodus, in dem man erstmals in die aus dem Warhammer-Universum bekannten »Dreadnoughts« schlüpfen kann.

Den neuen Spielmodus beschreibt Entwickler Relic Entertainment so:

»Cybot Angriff ist ein neuer Mehrspielermodus, in dem die beiden Teams um eine zentrale Position auf der Karte kämpfen. Wer sich hier durchsetzt, bekommt die Gelegenheit, einen vom Spieler gesteuerten, schwer bewaffneten Cybot zu kontrollieren. Der Cybot muss bestimmte Punkte auf der Karte einnehmen, um Punkte für sein Team zu gewinnen. Sobald er zerstört ist, erscheint auf der Karte irgendwo ein neuer Cybot, um den die Teams erneut kämpfen«.

Diesen Multiplayer-Modus kann man auf den drei neuen Karten Desolation, Dome Mechanicus und Chem Refinery spielen, die das 800 Microsoft-Punkte, bzw. 7,99 Euro teure »Cybot-Angriff«-DLC-Pack enthält.

Außerdem werde es neben dem kostenpflichtigen Premium-Add-On auch einen kostenlosen Modus »Capture and Control« geben. Dieser Multiplayer-Modus soll auf allen bisherigen Karten funktionieren. Das Spielprinzip lautet: »Die Teams gewinnen Punkte, indem sie bestimmte Positionen auf der Karte einnehmen und verteidigen«.

Auch zwei neue Einheiten-Skins »Iron Hands« und »Death Guard« sollen den Spielern in Zukunft noch mehr Individualisierungs-Möglichkeiten bieten. Die Skins kosten im Xbox-Live-Shop 240 und über den PlayStation Store sowie Steam 1,99 Euro.

Der Release der zweiten Content-Erweiterung erfolgt am 25. Januar auf der PlayStation 3, Xbox 360 und dem PC.