Warhammer 40K: Armageddon : Warhammer 40K: Armageddon bekommt einen ersten Patch auf die Version v1.02. Enthalten sind neben verschiedenen Fehlerbehebungen auch diverse neue Features und Inhalte. Warhammer 40K: Armageddon bekommt einen ersten Patch auf die Version v1.02. Enthalten sind neben verschiedenen Fehlerbehebungen auch diverse neue Features und Inhalte.

Die Veröffentlichung von Warhammer 40K: Armageddon ist noch gar nicht so lange her: Am 26. November 2014 kam die erste Episode einer ganzen Serie von rundenbasierten Warhammer-Strategiespielen von Slitherine Software auf den Markt. Und nun wird das Entwicklerteam bereits einen ersten und relativ umfangreichen Patch nachreichen.

Das Update auf die Versionsnummer v1.02 bringt unter anderem eine Vielzahl an Fehlerbehebungen mit sich. So werden diverse technische Probleme und einige Absturzursachen behoben. Aber auch neue Features und Inhalte hat die Aktualisierung im Gepäck. Die Rede ist etwa von neuen Einheiten, Interface-Upgrade und einem Rebelancing der Karten.

Die wohl wichtigsten Neuerungen, die das Update mit sich bringt, lesen sich wie folgt:

  • Scenarios and units rebalancing for a better incremental complexity level in single player and a fairer multiplayer experience

  • Clearer game mechanics thanks to UI enhancements and extra layers of information. Players have now all of the necessary tactical tools in hands to build plans and achieve them!

  • Melee impact animations and audio effects have been integrated

  • Added hot seat mode for intense local combats

  • Added chat screen to facilitate online interactions between players

Die kompletten Patchnotes finden sich im Forum auf slitherine.com.

Sobald der Patch 1.02 für Warhammer 40K: Armageddon verfügbar ist, wird er automatisch über die digitale Vertriebs- und Gaming-Plattform Steam heruntergeladen und installiert. Spieler, die nicht die Steam-Version besitzen, können die Aktualisierung über das Updater-Tool im Launcher durchführen.

» Warhammer 40K: Armageddon im Test - Panzergeneral brutzelt Orks

Warhammer 40K: Armageddon
Grabenkämpfe: In manchen Szenarien bekommen wir einfach den Befehl, eine Stellung für eine bestimmte Anzahl von Zügen zu halten, während Ork-Horden auf uns einprasseln. Die Schützengräben sind dabei nur bedingt nützlich.