Warhammer 40K: Eternal Crusade : Es gibt neues Alpha-Gameplay aus Warhammer 40K: Eternal Crusade. Es gibt neues Alpha-Gameplay aus Warhammer 40K: Eternal Crusade.

Nach einer langen Pause hat der Entwickler vom Online-Shooter Warhammer 40.000: Eternal Crusade neues Gameplay aus der Alpha veröffentlicht. Außerdem gibt es ein paar neue Infos zum Spiel.

Im MMO-Shooter wird man zwischen vier Fraktionen (Space Marines, Chaos Space Marines, Orks und Eldar) wählen und sich in riesige Schlachten mit anderen Spielern stürzen können. Seitens der Entwickler ist sogar von »tausenden Spielern« die Rede, die um Territorien oder Ressourcen streiten.

Passend dazu: Eternal Crusade nutzt jetzt die Unreal Engine 4

Abseits davon soll es aber auch kleinere PvP-Gefechte und Möglichkeiten der Spezialisierung auf Fernkampf oder Schlachten mit Fahrzeugen geben. Der Warhammer-Shooter wird als normale Laden- und Downloadversion, sowie als Free2Play-Version angeboten werden und soll 2016 für PC, PS4 und Xbox One auf den Markt kommen. Käufe erhalten vollen Zugriff auf das Grundspiel, sollen aber auch ein Abonnement abschließen können. Für die Zukunft sind kostenpflichtige Erweiterungen und ein Ingame-Shop mit kosmetischen Items angedacht. Für Nutzer der kostenlosen Version soll es außerdem Einschränkungen bei Fraktionen und Charakter-Erstellung geben - Spieler sollen hier auf einen Ork-Charakter beschränkt sein.

Warhammer 40.000: Eternal Crusade
Egal, was man vom Rest des Spiels halten mag: Einen feindlichen Spieler per Exekution zu plätten, macht einfach verdammt Laune!