Warhammer Online : Warhammer Online Warhammer Online Bei einigen Spielern von Warhammer Online macht sich derzeit massiver Unmut breit. Grund dafür: Der europäische Betreiber GOA hat die Account-Bedingungen jüngst geändert -- und zwar so, dass Accounts, die vorher »manuelle Verlängerung« aktiviert hatten, plötzlich auf »automatische Verlängerung« stehen. Zwar wurden Kunden via Mail darüber in Kenntnis gesetzt, doch in einigen schon bekannten Fällen wurde die Info zu spät gesehen oder landete im Spam-Filter (siehe Text unten). Hier die offizielle Meldung auf der europäischen Seite dazu, die am 17. November online ging, also drei Tage nach der Umstellung:

Unsere Account-System wurden letzten Freitag aktualisiert und die Option der automatischen Erneuerung des Abonnements wurde hinzugefügt. Diese Option macht es einfacher, das Abonnement zu verwalten, da ihr nicht jeden Monat eure Zahlungsdetails eingeben müsst.

Die automatische Erneuerung ist standardmäßig auf allen Konten aktiv, die die folgenden Zahlungsarten nutzen:

* American Express
* Mastercard
* VISA
* ELV

Alle Spieler, die davon betroffen sind, wurden von dieser Änderung in Kenntnis gesetzt, sodass sie, wenn nötig, ihre Account-Einstellungen vor Ablauf ihres Abonnements ändern können. Überprüft euren Spam-Ordner, falls ihr diese Mail nicht erhalten habt.

Falls ihr von dieser Option keinen Gebrauch machen wollt, dann loggt euch auf der Website ein und ändert eure Account-Einstellungen unter „Mein Profil“.

Das Ergebnis: Einige Spieler haben bereits ungewollt Ihr Warhammer-Abo verlängert.
Wir haben GOA diesbezüglich um eine Stellungnahme gebeten.

Update: Auf unsere Anfrage äußerte sich GOA wie folgt: Ein offizielles Statement oder irgendwie geartete Entschuldigungen wird es nicht geben. Man habe die Umstellung rechtzeitig und umfassend genug angekündigt, um darauf zu reagieren.