Warhammer Online: Age of Reckoning : Warhammer Online: Age of Reckoning_9 Warhammer Online: Age of Reckoning_9 Nachdem Entwickler Mythic Entertainment vergangenen Freitag angekündigt hatte, den Umfang von Warhammer Online: Age of Reckoning drastisch zu kürzen, laufen die Diskussionen in den Foren auf Hochtouren. Mark Jacobs, seines Zeichen General Manager von EA Mythic, hatte die Welle der Entrüstung losgetreten, als er bekannt gab, dass statt sechs nur zwei Hauptstädte im Spiel verfügbar sein werden und zudem gleich vier Spielerklassen aus dem Online-Rollenspiel gestrichen werden (wir berichteten).

Am Wochenende versuchte Jacobs die Wogen zu glätten, in dem er in zwei großen Fanforen und in Interviews die Entscheidung rechtfertigte. Damit nicht genug: Jetzt hat auch James Nichols, Community Manager bei Mythic Entertainment, eingegriffen und auf der offiziellen Communityseite zwei englischsprachige FAQs veröffentlicht. Darin nehmen die Entwickler - neben Erläuterungen zu Karrieren, Städten und Punkbuster - ebenfalls Stellung zu den Einschnitten in Warhammer Online.

Ob die Community mit hochauflösenden Screenshots entschädigt werden können, sei dahingestellt. Zumindest hat Mythic nun elf neue Bilder veröffentlicht, die Sie allesamt in unserer Galerie finden.

Warhammer Online