In einem mehr als 17 Minuten langen Video zeigen die Entwickler von inXile Entertainment erstmals ausführliche Spielszenen aus seinem Endzeit-Strategiespiel Wasteland 2. Das Video, kommentiert von Entwicklungs-Chef Chris Keenan zeigt unter anderem Kämpfe, das Deckungssystem und Dialoge in der vom Spiel verwendeten Unity-Engine, die auch in vielen 3D-Browserspielen zum Einsatz kommt.

Laut dem jüngsten Update auf der Kickstarter-Webseite zu Wasteland 2 ist das Spiel aktuell zur Hälfte fertig.

Die Szenen stammen aus einer frühen Version und sollen das grundlegende Kampfsystem, ein paar Skills und die Benutzeroberfläche vorstellen. Alle Elemente sind noch nicht final, die Entwickler weisen darauf hin, dass einige der zu sehenden Elemente noch gar nicht oder noch nicht richtig funktionieren. Die Soundeffekte wurden in der Nachbearbeiten eingespielt und stammen nicht direkt aus dem Spiel.

Das im Video gezeigt Gebiet wird eine der ersten Umgebungen sein, die der Spieler in der fertigen Version besucht.

In Wasteland 2 laufen die Kämpfe rundenbasiert ab, der Spieler steuert eine komplette Party von Helden.

Neben dem Video haben die Entwickler auch ein paar neue Artworks zu Wasteland 2 veröffentlicht, die wir in die Galerie hochgeladen haben.

Wasteland 2 war eines der ersten über Kickstarter erfolgreich finanzierten Spiele, das große Aufmerksamkeit in der Branche weckte. Fast 3 Millionen US-Dollar wurden eingenommen, 900.000 Dollar waren das minimale Ziel für die Umsetzung.

Wasteland 2 - Artwork