Wasteland 2 : Wasteland 2 hat einen Vertriebspartner gefunden - Koch Media übernimmt den weltweiten Retail-Part, hat aber mit der Entwicklung des Spiels nichts zu tun. Wasteland 2 hat einen Vertriebspartner gefunden - Koch Media übernimmt den weltweiten Retail-Part, hat aber mit der Entwicklung des Spiels nichts zu tun. Wasteland 2 , Brian Fargos Kickstarter-finanzierter Nachfolger des Postapokalypse-Klassikers Wasteland , wird ab sofort weltweit von Koch Media vertrieben, wie auf der Kickstarter-Seite des Spiels zu lesen ist.. Koch Media soll ausschließlich als Vertriebspartner auftreten und hat keinerlei Einfluss auf die Entwicklung des Spiels selbst, die weiterhin komplett in den Händen des Studios inXile liegt. Durch die Abgabe der Retail-Aufgaben an Koch Media hoffen die Entwickler, sich rein auf die Fertigstellung des Spiels konzentrieren zu können. Brian Fargo selbst sagte dazu:

»Das ist die perfekte Gelegenheit für inXile: Es ermöglicht uns, all unsere Energien, Ressourcen und Gelder in den kreativen Teil des Spiels zu stecken, während Deep Silver das Spiel außerhalb des digitalen Raums vertreibt. Wir können all unser Kickstarter-Budget ins Spiel stecken und trotzdem die Kontrolle über unser Spiel behalten. Ich kenne die Leute von Koch Media und Deep Silver seit vielen Jahren, und sie waren immer äußerst professionell.«

Wasteland 2 soll noch vor Ende 2013 für PC, Mac und Linux veröffentlicht werden. Diejenigen Kickstarter-Backer, die eine Box-Version geordert haben, werden direkt durch Koch Media versorgt.

Wasteland 2
Über einen Schleichweg konnten wir dieser Barrikade in den Rücken fallen, statt sie frontal zu stürmen. Unsere Ranger sitzen dadurch in bequemer Deckung, der Feind hat aber immer noch den Höhenvorteil.