Wasteland 2 : inXile Entertainment hat neue Details zur Erkundung der Spielwelt von Wasteland 2 bekannt gegeben. inXile Entertainment hat neue Details zur Erkundung der Spielwelt von Wasteland 2 bekannt gegeben. Update 22. Oktober 2013: Wie das Team von inXile Entertainment jetzt bekanntgegeben hat, wurden die ersten Keys beziehungsweise Versionen für die Early-Beta von Wasteland 2 mittlerweile verschickt. Einige Tester tummeln sich bereits auf dem Server und nehmen das Rollenspiel genauer unter die Lupe.

Bei diesen ersten Testläufen kommt es den Entwicklern vor allem darauf an, dass das Spielgeschehen relativ problemlos läuft. Außerdem wollen sie herausfinden, wie gut Wasteland 2 auf den unterschiedlichen Systemen der Teilnehmer läuft.

Des Weiteren stellte inXile Entertainment klar, dass die Early-Beta ausschließlich via Steam abgehandelt wird - im Gegensatz zum finalen Spiel, das auch über andere Online-Plattformen angeboten wird.

Originalmeldung: In einem neuen Eintrag auf der entsprechenden Crowd-Funding-Kampagnen-Seite auf kickstarter.com hat sich inXile Entertainment noch einmal etwas ausführlicher der Spielwelt des kommenden Old-School-Rollenspiels Wasteland 2angenommen. Im Fokus stehen die Aspekte der Erkundung und der Entdeckung.

Producer Montgomery Markland zufolge wird Wasteland 2 mit einer 3D-Karte aufwarten, die voll mit Möglichkeiten zur Erkundung und Entdeckung sein wird. Limitiert werden die Bestrebungen der Spieler, möglichst viele Bereiche der Spielwelt zu erforschen, lediglich durch geografische Gegebenheiten und tödlichen Wolken radioaktiver Strahlung.

Davon abgesehen dürfen die Spieler die anfangs unbekannte Karte aber nach und nach frei aufdecken, und zwar in Anlehnung an Mount & Blade und Neverwinter Nights 2: Storm of Zehir entweder über die 3D-Map oder mit Hilfe der 2D-Übersichtskarte, die sich selbst mit Siedlungen und anderen wichtigen Punkten aktualisiert, die entweder selbst entdeckt wurden oder auf die der Spieler durch andere Wasteland-Bewohner hingewiesen wurde.

Bei der freien Erkundung der Spielwelt sollten jedoch auch Survival-Aspekte nicht außen vor gelassen werden. So ist es etwa wichtig, sich nicht zu lange in den oben genannten Radioaktivitäts-Wolken aufzuhalten. Zum anderen sollte auch stets ausreichend Wasser mitgeführt werden, um eine gefährliche Dehydration der Party-Mitglieder zu vermeiden. Außerdem sind Teile der Spielwelt von gefährlichen Gegnern bevölkert.

Wasteland 2 Director's Cut - Screenshots aus der überarbeiteten Version