Zum Thema Watch Dogs 2 ab 19,95 € bei Amazon.de Watch_Dogs 2 für 47,99 € bei GamesPlanet.com Böses Amazon Prime! Dank des Premium-Dienstes des Online-Versandhändlers erhielten erste Spieler bereits ihre Konsolen-Version von Watch Dogs 2, dem neuen Open-World-Spiel von Ubisoft. Die PC-Ausgabe soll nach anfänglicher Verwirrung nun doch wie geplant erst am 29. November veröffentlicht werden.

Als Beleg für die Voreiligkeit von Amazon Prime zeigten einige Twitter-Nutzer Bilder als Beweis. Die Verkaufsexemplare wurden durch Amazon Now geliefert, einem Dienst, der in ausgewählten Großstädten eine Lieferung innerhalb von zwei Stunden verspricht.

»Nahtlose Mulitplayer« vorerst deaktiviert

Die verfrühte Lieferung brachte jedoch noch einen anderen interessanten Umstand ans Tageslicht, wie Eurogamer berichtet: Es scheint so, als ob der »nahtlose Mulitplayer«, das stets aktive Matchmaking von Watch Dogs 2, aktuell noch ausgeschaltet ist. Diesen Hinweis gibt das Spiel im Moment:

»Aktuell gibt es ein Problem mit dem nahtlosen Multiplayer-Features, welches regelmäßige Lags und Abstürze verursacht. Um dieses Problem zu eliminieren, ist der Multiplayer-Modus derzeit offline, bis das Problem behoben ist.«

Auch interessant: Watch-Dogs-2-Vorbestellungen liegen unter den Erwartungen

Andere Spieler, die den Titel vorab erhalten haben, berichten derweil über fps-Probleme bei Hacker-Invasionen - den schon aus Watch Dogs bekannten Angriffen fremder Nutzer in das eigene Spiel.

Ubisoft kündigt Fix an

Laut einer Mitteilung von Ubisoft, die an Rezensenten des Spiels verschickt wurde, arbeite man aber aktuell daran, das Feature bis zum Release wieder ans Laufen zu bekommen und die bekannten Probleme auszumerzen.

Auch interessant: Systemanforderungen, PC-exklusive Features & Release-Verschiebung

Unsere coole Hackercrew kämpft leider nicht nur mit für mehr Datenschutz, sondern auch mit Klischees.