Watch Dogs : Der neue DLC für Watch Dogs bietet unter anderem drei zusätzliche Singleplayer-Missionen. Der neue DLC für Watch Dogs bietet unter anderem drei zusätzliche Singleplayer-Missionen.

Am 3. Juli 2014 wird der Publisher Ubisoft einen neuen DLC für das Actionspiel Watch Dogs auf allen Plattformen veröffentlichen, der bisher nur Besitzern eines Season-Pass zugänglich war.

Dieses Download-Paket umfasst unter anderem drei Singleplayer-Missionen, freischaltbare Waffen (zum Beispiel das biometrische Gewehr), neue Vergünstigungen sowie diverse Boni. Hier eine Übersicht der Missionen:

Der Palast (Einzelspieler-Mission)

  • Eine Polizei-Razzia auf das luxuriöse Anwesen eines Internet-Moguls ist geplant. Dessen Datenbank hat intime Details von Tausenden von Menschen gespeichert – einschließlich Dedsec und Aiden Pearce. Der Spieler muss in das Anwesen einbrechen, die Festplatte löschen und fliehen, bevor die Razzia beginnt. Anschließend muss der Internet-Mogul zum Schweigen gebracht werden.

Signatur-Schuss (Einzelspieler-Mission)

  • Für den Anführer der Black-Viceroys-Gang wurde eine biometrische Waffe nach Chicago geschmuggelt. Die Waffe funktioniert nur bei der Person, deren Signatur beim ersten Ergreifen der Waffe auf dem Griff erkannt wird. Der Spieler muss in die Festung einbrechen, das Paket stehlen und als Erster die Waffe signieren.

Durchbruch (Einzelspieler-Mission)

  • Ein geheimes Treffen ist im Gange. Der Chicago South Club verhandelt mit einflussreichen Corporate CEOs. Der Club hat Scrambler angeheuert, um Überwachungsgeräte zu blockieren. Der Spieler muss die Fahrzeuge der Scrambler finden und die Techniker ausschalten. Dann soll das Treffen lokalisiert und alle Teilnehmer eliminiert werden.

In unserer Online-Galerie von Watch Dogs auf GameStar.de finden Sie zudem ab sofort neue Screenshots, die Ihnen Gameplay-Szenen von den DLC-Missionen zeigen.

» Den Test von Watch Dogs auf GameStar.de lesen

Die Dialoge sind wie vieles in Watch Dogs von wechselhafter Qualität. In diesem Falle mal sehr gut, mal überaus durchschnittlich.